hudfIn der chilenischen Atacama-Wüste entsteht das größte Teleskop der Welt. Mit seiner extrem hohen Messgenauigkeit hoffen Astronomen und Astrophysiker, die Ausdehnungsdynamik des Universiums direkt erfassen zu können.
 
Lesen Sie dazu in der neuen Ausgabe von "forschung", dem Magazin der Deutschen Forschungsgemeinschaft, einen Artikel von Prof. Dr. Jochen Liske, Heisenberg-Professor für beobachtende Astronomie an der Hamburger Sternwarte der Universität Hamburg.