Hier finden Sie Informationen zu Forschung und Lehre der Hamburger Sternwarte als Institut des Fachbereichs Physik an der Universität Hamburg sowie zu Geschichte, historischer Anlage, Ausstattung und dem umfangreichen Veranstaltungs- und Dienstleistungsangebot der Sternwarte für die Öffentlichkeit.
Wir wünschen Ihnen eine zielführende und unterhaltsame Lektüre. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, helfen wir gerne weiter.
Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, oder Instagram.
 


die-erosita-himmelsdurchmusterung-hat-begonnen Die am 13. Juli 2019 von Baikonur gestartete russisch-deutsche SRG-Mission begann am letzten Sonntag ihre Hauptaufgabe: Nach umfangreichen Tests zur Inbetriebnahme, Kalibrierung und Leistungsüberprüfung seiner beiden Röntgenteleskope (ART-XC und eROSITA) startete SRG am 8. Dezember mit der Beobachtung des Himmels im kontinuierlichen Scan-Modus.   Da das SRG-Raumschiff der Umkreisung der Erde um die Sonne folgt, wird es in den nächsten 4 Jahren acht vollständige Kartierungen des gesamten Himmels durchführen, d.h., alle sechs Monate wird eine vollständige Himmelsdurchmusterung durchgeführt worden sein. In den Daten der eROSITA Himmelsdurchmusterung erwarten die Wissenschaftler etwa 100000 Galaxienhaufen, 3 Millionen akkretierende...