Hier finden Sie Informationen zu Forschung und Lehre der Hamburger Sternwarte als Institut des Fachbereichs Physik an der Universität Hamburg sowie zu Geschichte, historischer Anlage, Ausstattung und dem umfangreichen Veranstaltungs- und Dienstleistungsangebot der Sternwarte für die Öffentlichkeit.
Wir wünschen Ihnen eine zielführende und unterhaltsame Lektüre. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, helfen wir gerne weiter.
Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, oder Instagram.
 


hunderttausende-neue-galaxien-entdecktEin internationales Team von mehr als 200 Astronominnen und Astronomen aus 18 Ländern hat eine Karte der allerersten Himmelsdurchmusterung mit dem Radioteleskop „Low Frequency Array“ (LOFAR) veröffentlicht. Die Karte enthüllt Hunderttausende unbekannter Galaxien und wirft ein neues Licht auf Forschungsgebiete wie Schwarze Löcher, interstellare Magnetfelder und Galaxienhaufen. Eine Sonderausgabe der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ widmet sich den ersten 26 Forschungsarbeiten, in denen die Ergebnisse beschrieben werden. Das LOFAR (Low Frequency Array) ist ein europäisches Netzwerk von Radioteleskopen, die über ein Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetz miteinander verbunden sind und deren Messsignale zu einem einzigen Signal...