Arbeitsgruppe
Geschichte der
Naturwissenschaft und Technik
>UHH >Fakultäten >MIN-Fakultät >FB Physik >Hamburger Sternwarte
>GN (Kirschner, Biologie) >Homepage Wolfschmidt
>Geschichte der Naturwissenschaft und Technik - GNT (Wolfschmidt)
  Hilfe - Suche 


Förderverein Hamburger Sternwarte e.V. (FHS)

Festveranstaltung - 20 Jahre
Förderverein Hamburger Sternwarte e.V. (FHS)
am 18. Juli 2018

Sommerfest 17 bis 20 Uhr und
Festakt mit Grussworten und Vortrag, 20 bis 22 Uhr



Links: Äquatorial der Hamburger Sternwarte - Sanierung 2004/05
Mitte: Verleihung des Nationalpreises für Denkmalpflege an den FHS (2006)
Rechts: 1m-Spiegel der Hamburger Sternwarte - Sanierung Gebäude und Teleskop (2009/10 und 2012)
(Fotos: Matthias Hünsch (links), Gudrun Wolfschmidt)


Hamburger Sternwarte in Bergedorf

Besucherzentrum Eingang: August-Bebel-Str. 196, 21029 Hamburg
(Lageplan)


Programm des Sommerfestes rund um das 1m-Gebäude,
17 bis 20 Uhr - Flyer


  • Sonnenbeobachtung an diversen Teleskopen, 17 bis 18.30 Uhr
    Amateurastronomen im FHS und
    Gesellschaft für volkstümliche Astronomie Hamburg e.V. (GvA)

  • 17 und 19 Uhr - Führungen durch das Kulturdenkmal Hamburger Sternwarte
    (unsere Sanierungs- und Restaurierungsaktivitäten)

  • 18:00 und 19.30 Uhr - Irische Volksmusik "Blackwater"
    Sandra Perlet (Gesang), Georgia Holzapfel (Violine), Axel Perlet (Gitarre)
    (im Freigelände beim 1m oder bei Regen im Vortragsraum im Besucherzentrum)

  • Café Raum und Zeit 17 bis 20 Uhr geöffnet

  • FHS Info-Tisch



Programm Festakt, 20 bis 22 Uhr -- Einladung

  • 20 Uhr in der Bibliothek im Hauptgebäude der Sternwarte

    • Irische Volksmusik "Blackwater" zur Einstimmung

    • Grußworte:
      Staatsrat Dr. Christoph Krupp, Vertreter der Stadt Hamburg,
      Ulf von Krenski, Vertreter des Bezirks Bergedorf,
      Andreas Kellner, Leiter des Denkmalschutzamtes und
      Prof. Dr. Peter Hauschildt, Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg

    • Vortrag (Gudrun Wolfschmidt, Vorsitzende des FHS):
      20 Jahre Förderverein Hamburger Sternwarte (FHS)

Organisation: Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt u.a.
(Vorsitzende des Fördervereins Hamburger Sternwarte)




Förderverein Hamburger Sternwarte in Bergedorf

(Siehe auch: Astronomiepark Hamburger Sternwarte, Astronomie-Nord.de)


Flyer Events 2018 (PDF farbig):


Hinweis: Die historischen Gebäude der Sternwarte sind leider meist nicht behindertengerecht,
und eine behindertengerechte Toilette ist ebenfalls nicht vorhanden.
Der Hörsaal für die Vorträge und das Hauptgebäude ist mit Rollstuhl befahrbar.


Die Sternwarte kann folgendermaßen erreicht werden:
S 21 bis Bergedorf und dann Bus 332 bis "Sternwarte (Besucherzentrum)"
Besucherzentrum Eingang: August-Bebel-Str. 196, 21029 Hamburg



Flyer FHS

Ansprechpartnerin: Gudrun Wolfschmidt
Vorsitzende des Fördervereins Hamburger Sternwarte e.V.
Tel.: 42838-5262, Fax: 040-42838-9132

GNTArbeitsgruppe Geschichte der Naturwissenschaft und Technik,
Hamburger Sternwarte Universität Hamburg uhh_rot

Stand: 16. Juli 2018.