Arbeitsgruppe
Geschichte der
Naturwissenschaft und Technik
>UHH >Fakultäten >MIN-Fakultät >FB Physik >Hamburger Sternwarte
>GN (Kirschner, Biologie) >Homepage Wolfschmidt
>Geschichte der Naturwissenschaft und Technik - GNT (Wolfschmidt)
  Hilfe - Suche 


Sammlungen der Hamburger Sternwarte

Wissenschaftliche Instrumente, Archiv und Schmidt Museum

Collections of Hamburg Observatory

Termine - Sammlungen - Schmidt-Museum - Lange Nacht der Museen - Ausstellungen -
Forschung - Restaurierung - Publikationen - Aktivitäten: Symposien, Tagungen, Vorträge - Links

English:

Ongoing Events - Collections - Schmidt Museum - Long Night of Museums - Exhibitions -
Research - Restoration - Publications - Activities: Symposia, Meetings, Lectures - Links



Adresse: Hamburger Sternwarte
Gojenbergsweg 112, 21029 Hamburg

Kontakt: Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt
E-mail Wolfschmidt oder E-mail Hamburger Sternwarte,
Telefon Gudrun Wolfschmidt: + 49 (0) 40 42838-5262 oder
Hamburger Sternwarte + 49 (0) 40 42838-8516 (Anke Vollersen), - 8511 (Sekretariat)

Die um 1910 erbaute Sternwarte in Bergedorf ist ein kulturhistorisch bedeutsames Ensemble von internationalem Rang aus denkmalgeschützten Gebäuden und einem Bestand an wertvollen Teleskopen. Die Gebäude der Sternwarte spiegeln die Architektur der Jahrhundertwende (um 1900) wider und die wissenschaftlichen Instrumente stellen bedeutende technikhistorische Dokumente astronomischer und astrophysikalischer Forschung dar. Vgl. den Beitrag von Gudrun Wolfschmidt Die Hamburger Sternwarte als UNESCO-Weltkulturerbe? (2010) zum Buch von Jochen Schramm Sterne über Hamburg.


Das einzigartige Kulturdenkmal wird der Öffentlichkeit zugänglich gemacht durch Vorträge, Führungen, Beobachtungsabende, SchülerInnen-Ferienkurse und Ausstellungen, organisiert vom Förderverein Hamburger Sternwarte e.V. (FHS), von der Hamburger Sternwarte, der Astronomie-Werkstatt und vom Besucherzentrum Sternwarte HH (Führungen). Besonders erwähnenswert sind die Großveranstaltungen wie Lange Nacht der Museen, Tag der Offenen Tür, Lyrische Mondnacht, AstroArt u.v.m.


Aktuelle Termine - Ongoing Events


Aktuelles Programm 2018 - Events 2018 -

Es werden Ausstellungen aufgrund der Sammlung durchgeführt, besonders für die Lange Nacht der Museen;
dabei werden die Exponate der Sternwarte zum Teil mit Leihgaben ergänzt.

Siehe auch Frühere Veranstaltungen, Vorträge und Aktivitäten seit 2000


Rückblick: Lange Nacht der Museen, Nacht des Wissens und Tagung Universeum

  • Lange Nacht der Museen 2017
    am Samstag, 22. April 2017
    , 18 bis 2 Uhr
  • Lange Nacht der Museen 2016
    am Samstag, 9. April 2016
    , 18 bis 2 Uhr

  • 7. Nacht des Wissens am Samstag, November 2017
    (ESA Ost) - Präsentation, Mitmachaktion, Infostand
    Die Farben der Sterne (Sammlungen der Hamburger Sternwarte -
    Wissenschaftliche Instrumente, Archiv und Schmidtmuseum)
  • 6. Nacht des Wissens am Samstag, 7. November 2015
    im Flügelbau des Hauptgebäudes der Universität -
    Aktivität der Universitäts-Sammlungen
    • Mitmachaktion Titel: Restaurierung eine Wissenschaft?
      Vorstellung des Projekts der Restaurierung des 1m-Spiegelteleskops
      der Hamburger Sternwarte (Beatrix Alscher, Gudrun Wolfschmidt)
    • Fotoplatten Sternwarte: Digitalisierungsprojekt (Detlef Groote)
  • 5. Nacht des Wissens am Samstag, 2. Nov. 2013,
    Sonderausstellung der Sammlungen,
    Hauptgebäude der Universität Hamburg, Ostflügel (ESA O)

  • European University Heritage Network UNIVERSEUM
    Universeum Hamburg 2014,
    organized by Gudrun Wolfschmidt

  • Zum 100jährigen Jubiläum: Meilensteine aus 100 Jahren Forschung an der Hamburger Sternwarte in Bergedorf,
    organisiert von Gudrun Wolfschmidt und Matthias Hünsch.
  • Hier klicken für weitere Tagungen, Vorträge und Führungen.



    Instrumente, Sammlungen, Archivalien und Photoplatten-Archiv
    der Hamburger Sternwarte

    • Die Sammlung von großen Teleskopen der Hamburger Sternwarte umfaßt erstens zwei Großteleskope, zweitens die Gruppe mit Meridiankreis, Äquatoreal und Astrographen und drittens die Ausstattung der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts:

      • Großer Refraktor (60cm), Steinheil/Repsold Large refractor (60cm, 9m), Mechanik: A. Repsold & Söhne, Hamburg (1911), Optik: Steinheil, München, visuelles Objektiv (1914), photographisches Objektiv (1925)
      • 1m-Spiegelteleskop, Carl Zeiss Jena (1911), Entlastungsmontierung von Franz Meyer

      • 26cm-Äquatoreal, G. & S. Merz, München, A.& G. Repsold, Hamburg (1867), 3m Brennweite, von der alten Sternwarte am Millerntor
      • 19cm-Meridiankreis, Steinheil, München, A. & G. Repsold, Hamburg (1909/12), verwendet ab 1967 in Perth, Australien; heute (seit 1991) im Deutschen Museum in München.
      • Historisches Lippert-Teleskop, Astrograph, Carl Zeiss Jena (1911/1914): Doppelteleskop, bestehend Normalastrograph von 34cm Öffnung und 3.4m Brennweite (Triplet L) und aus zwei Astrographen von 30cm Öffnung und 1.5m Brennweite (Triplet-Objektiv und Petzval-Objektiv - Vierlinser)
      • Sonnenbau, Horizontalkamera, 1940er Jahre
      • AG-Zonen-Astrograph, Carl Zeiss Jena (1924), seit 1992 leihweise im Deutschen Museum in München.

      • Großer 80cm Hamburg Schmidtspiegel, Carl Zeiss Jena, Montierung: Heidenreich & Harbeck, Hamburg (1954), seit 1976 verwendet im Deutsch-Spanischen Astronomischen Zentrum, Calar Alto, Spanien.
      • Heutiges Lippert-Teleskop (1957): 60cm Spiegelteleskop, 3m Brennweite, Optik Bernhard Schmidt (1934), neue Cassegrain-Optik mit 9m Brennweite von Lichtenknecker in Belgien (1974)
      • 40cm-Salvador Spiegelteleskop (1967)
      • 23cm-Zonen Astrograph, Zeiss, Oberkochen (1973)
      • 1.20m-Oskar-Lühning-Teleskop, Grubb, Parsons & Company (1975), größtes Instrument der Sternwarte
      • Aluminisierungs-Anlage

    • Ferner gibt es eine noch eine Sammlung kleinerer Instrumente,
      teils auch Auswerteinstrumente fürs Labor, sowie Uhren, Rechenmaschinen und Computer:
      • Kleinere Instrumente, z.B. Blinkkomparator, Carl Zeiss Jena
      • Drei-Prismen-Spektrograph, Carl Zeiss Jena
      • Coelostat für Sonnenbeobachtungen, Instrumente für Sonnenfinsternis-Expeditionen, z.B. 1905
      • Präzisionsuhren und Chronometer
      • Rechenmaschinen und Computer (in Vorbereitung)
        Rechts: Hamann Automat S (1950er Jahre), Foto: G. Wolfschmidt

    • Modelle in der Hamburger Sternwarte: (teils im Besitz des Fördervereins Hamburger Sternwarte)

      • Modell des Hamburger Zeitballs (Maßstab 1:10), ausgeführt von Herrn Heinz Otto Kult in Kooperation mit der "Eckmann's Werft" auf Finkenwerder, vgl. Hamburger Zeitball - FHS
      • Modell der alten Sternwarte am Millerntor, gebaut von Heinz Otto Kult
      • Modell des Hamburger Schmidtspiegels
      • Modell der Wirkungsweise eines Schmidtspiegels
      • Planetenweg in der Hamburger Sternwarte - maßstäbliches Modell des Sonnensystems, konzipiert und hergestellt vom Förderverein Hamburger Sternwarte, finanziert von der HASPA-Stiftung Bergedorf
      • Modell der Planetenbewegung - Vergleich zwischen geo- und heliozentrischen Weltbild
      • Modell für die Wirkung einer Gravitationslinse (in der Ausstellung "Weltbild im Wandel")

    • In der Sternwarte befindet sich zudem das Schmidt Museum, in dem Instrumente, Arbeiten und Schriftstücke des estländischen Optikers Bernhard Schmidt (1879-1935) gezeigt werden.

    • Nicht zu vergessen ist neben der umfangreichen, wertvollen Bibliothek noch die Archivalien-Sammlung, die mit von der Bibliothek verwaltet wird; dazu gehören zum Beispiel das Zeichnungsarchiv, das Bildarchiv, die Listen des Original-Inventars der Sternwarte, Briefe, Beobachtungsbücher, Dokumente von Expeditionen, usw.
      Kontakt: Anke Vollersen, Tel. + 49 (0) 40 42838-8516 (Vollersen / Bibliothek)

    • Das wertvolle Glas-Photoplatten-Archiv verwaltet Detlev Groote
      Kontakt: Tel. + 49 (0) 40 42838-8516 (Detlev Groote), der ein großes Scan-Projekt zur Erschließung gestartet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat (1. Dezember 2011):
      Digital Plate Archive of Hamburger Sternwarte - Telescopes and photographic plates



    Schmidt Museum der Hamburger Sternwarte

    Schmidt Museum der Hamburger Sternwarte



    Links: Original Hamburger Schmidtspiegel (1930), Mitte: Funktionsmodell eines Schmidtspiegels
    Rechts: Großer 80cm Hamburg Schmidtspiegel, Carl Zeiss Jena, Montierung: Heidenreich & Harbeck, Hamburg (1954)

    Ein kleines Museum, im Augenblick im Keller des Hauptgebäudes der Hamburger Sternwarte, widmet sich den Arbeiten des estländischen Optikers Bernhard Schmidt (1879-1935), der hier seine Werkstätte hatte. Das Schmidt Teleskop, erfunden 1930, revolutionierte die Astrophotographie. Ausgestellt sind Instrumente, Werkstatt-Einrichtung und wissenschaftliche Dokumente aus seinem Nachlaß. In mühevoller Kleinarbeit hat Walter Stephani den Nachlaß geordnet und gescannt. Eine Publikation in Form einer Monographie ist vorgesehen.

    In diversen Vorträgen und Veranstaltungen werden die Leistungen von Schmidt bekannt gemacht:


    Publikationen zu Bernhard Schmidt und zum Schmidtspiegel

    • Dufner, Barbara: Eine wissenschaftliche Biografie über den Astro-Optiker Bernhard Schmidt. (Dissertation gefördert durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes); Disputation: 23.11.2001; Promotion: 9.7.2002.
      Publikation: ,,Den Himmel fest im Blick. Eine wissenschaftliche Biografie über den Astro-Optiker Bernhard Schmidt.'' Stuttgart: Franz Steiner (Studien zur modernen Geschichte, Band 56) 2002.
    • Wolfschmidt, Gudrun: Bernhard Schmidt and the Development of the Schmidt Telescope. In: Astronomische Nachrichten - Astronomical Notes 330 (2009), No. 6, p. 555-561.
    • Wolfschmidt, Gudrun: Bernhard Schmidt and the Schmidt Telescope for Mapping the Sky. In: Expanding the Universe. Proceedings of the International Scientific Conference celebrating 200th anniversary of opening the Old Tartu Observatory, April 27-29, 2011 Tartu, Estonia. Ed. by Chris Sterken, Laurits Leedjärv and Elmo Tempel. Baltic Astronomy, vol. 20 (2011), p. 111--119.
    • Ceragioli, Roger und Walter Stephani: Optiken für die Hamburger Sternwarte. Bernhard Schmidt und Richard Schorr - Zeugnisse und Ergebnisse einer Zusammenarbeit. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 342-365.
    • Korte, Ansgar: Briefe von Bernhard Schmidt an den Solinger Fabrikanten Max Linder In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 366-373.
    • Schramm, Jochen: Der Große Hamburger Schmidtspiegel In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 418-449.
    • Wolfschmidt, Gudrun: Astronomische Modelle in den Sammlungen der Hamburger Sternwarte. In: Ludwig, David; Weber, Cornelia und Oliver Zauzig (Hg.): Das materielle Modell. Objektgeschichten aus der wissenschaftlichen Praxis. Paderborn: Wilhelm Fink-Verlag 2014, S. 179-189.
    • Wolfschmidt, Gudrun: Das Bamberger Schmidtteleskop. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Astronomie in Franken - Von den Anfängen bis zur modernen Astrophysik - 125 Jahre Dr. Karl Remeis-Sternwarte Bamberg (1889). Proceedings der Tagung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft 2014. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 31) 2015, S. 440-445.
    • Ceragioli, Roger und Walter Stephani: Alle Briefschreiberei ist sowieso eine große Plage bei mir - Dokumente zum Leben Bernhard Schmidts und das Digitale Bergedorfer Bernhard-Schmidt-Archiv. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Astronomie in Franken - Von den Anfängen bis zur modernen Astrophysik - 125 Jahre Dr. Karl Remeis-Sternwarte Bamberg (1889). Proceedings der Tagung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte in der Astronomischen Gesellschaft 2014. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 31) 2015, S. 610-629.



    Lange Nacht der Museen in der Hamburger Sternwarte

    • Lange Nacht der Museen 2002 - Motto: ,,Sternenfunkeln'',
      Ausstellungen:
      • ,,Sterne über Hamburg'' - Ausstellung im ,,Astrol@b''
      • ,,Sternschnuppen, irdische Kostbarkeiten und himmlische Schmuckstücke'' -
        Ausstellung Judith Lotter im Meridiankreisgebäude

    • Lange Nacht der Museen 2003 - Motto: ,,Weltbild im Wandel'',
      Ausstellungen:
      • ,,Weltbild im Wandel - Von Copernicus bis zur modernen Kosmologie'' -
        Ausstellung OLT-Gebäude
      • ,,Sterne über Hamburg'' -
        Ausstellung im ,,Astrol@b''
      • ,,Bernhard Schmidt - ein Astro-Optiker von Weltruf'' -
        Ausstellung im Schmidt-Museum
      • ,,Kunst und Astronomie - eine multimediale Auseinandersetzung'' -
        ,,Magischer Schmuck'' und ,,Magie der Sterne''

    • Lange Nacht der Museen 2004 - Motto: ,,Licht und Schatten'',
      Ausstellungen:
      • ,,Licht und Schatten - Venustransit'' - Bibliothek der Sternwarte
      • ,,Kopernikanische Wende'' -
        Ausstellung im Sonnenbau (oben)
      • ,,Die Entwicklung der modernen Kosmologie'' -
        Ausstellung im OLT-Gebäude
      • ,,Sterne über Hamburg'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude
      • ,,125 Jahre Bernhard Schmidt'' -
        Ausstellung im Sonnenbau (unten)

    • Lange Nacht der Museen 2005 - Motto: ,,Sternstunden'',
      Ausstellungen:
      • ,,Sternstunden für die Sternwarte - die vier Direktoren von 1833 bis 1968'' -
        Bibliothek der Sternwarte
      • ,,Sternstunden der Entwicklung des Weltbildes'' -
        Ausstellung im Sonnenbau (oben)
      • ,,Einstein und die moderne Kosmologie'' -
        Ausstellung im OLT-Gebäude
      • ,,Sterne über Hamburg'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude
      • ,,Sternstunden der Astrophotographie'' -
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum (Sonnenbau unten)
      • ,,Neuer Glanz für alte Kuppel'' - Sanierung des Äquatorials -
        Ausstellung beim Äquatorial

    • Lange Nacht der Museen 2006 - Motto: ,,Kosmische Vagabunden'',
      Ausstellungen:
      • ,,Kometen über Hamburg - Entdeckungen in Bergedorf'' -
        Bibliothek der Sternwarte - Anke Vollersen
      • ,,Kometen und die Entwicklung des Weltbildes'' -
        Ausstellung im Sonnenbau (oben)
      • ,,Der Weg zum modernen Weltbild'' -
        Ausstellung im OLT-Gebäude
      • ,,Kometenfotografie mit Schmidt-Spiegeln'' -
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum (Sonnenbau unten)
      • ,,Erdzeitlose'' -
        Ausstellung im Meridiangebäude - Arnika Kuff
      • ,,Sterne und Kometen über Hamburg'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude
      • ,,Aus dem Dornröschenschlaf erwacht - Geschichte und Sanierung des Äquatorials'' -
        Ausstellung im Äquatorial


    • Lange Nacht der Museen 2007 - Motto: ,,Astronomie mit Her(t)z'',
      Ausstellungen:
      • ,,Bibliophile Kostbarkeiten'' -
        Bibliothek der Sternwarte - Anke Vollersen
      • ,,Weltbild im Wandel'' -
        Ausstellung im Sonnenbau (oben)
      • ,,Mit neuen Wellenlängen zum neuen Weltbild'' -
        Ausstellung im OLT-Gebäude
      • ,,Lichtwellen im Weitwinkel'' -
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum (Sonnenbau unten)
      • ,,Interferenz - Objekte und Installation'' -
        Ausstellung im 1m-Gebäude,
        Künstler Heinrich Eder und Rainer Müller-Tombrink (Hamburg)
      • ,,Spuren'' - Skulpturen von Norbert Jäger -
        Ausstellung im Astronomie-Park
      • ,,Sterne über Hamburg'' - Ausstellung im Hauptgebäude

    • Lange Nacht der Museen 2008 - Motto: ,,Fernsicht - 400 Jahre Fernrohr'',
      Ausstellungen:
      • ,,Entwicklung des Teleskops - Bibliophile Kostbarkeiten'' -
        Bibliothek der Sternwarte - Anke Vollersen
      • ,,Galileis Teleskop und die kopernikanische Revolution'' -
        Ausstellung im Sonnenbau (oben)
      • ,,Astrophysikalische Instrumente - Hilfe zur Enträtselung des Kosmos'' -
        Ausstellung im OLT-Gebäude
      • ,,Das Schmidt-Teleskop - ein Highlight der Astrophotographie'' -
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum (Sonnenbau unten)
      • ,,Faszination Licht - Faszination Fotografie - Faszination Bericht'' -
        4. Triennale der Photographie (Art Contor mit internationalen Photographien)
        Ausstellung im Meridiankreis- und Äquatorialgebäude -
      • ,,Die Fernrohre der Hamburger Sternwarte'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude


    • Internationales Jahr der Astronomie 2009 in Hamburg:
      Lange Nacht der Museen 2009 - Motto: ,,Die Sterne zeigen den Weg - Astronomie und Navigation'',
      Ausstellungen:
      • ,,Navigare necesse est - Geschichte der Navigation'' -
        Hauptgebäude, 1. Stock
        Film von Harald Goldbeck-Löwe: Moderne Navigation mit dem Forschungsschiff ,,Atair''
      • ,,Astronomie und Navigation - Bibliophile Kostbarkeiten'' -
        Bibliothek der Sternwarte - Anke Vollersen
      • ,,Entdeckung neuer Welten'' -
        Ausstellung im Sonnenbau (oben)
      • ,,Weltbild im Wandel'' -
        Ausstellung im OLT-Gebäude
      • ,,Das Gegenwindschiff - Bernhard Schmidt als Erfinder'' -
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum (Sonnenbau unten)
      • ,,Sternwarte, Zeitball, Navigation'' - Poster-Ausstellung im Hauptgebäude

    • Lange Nacht der Museen 2010 - Motto: ,,Der Weg in die Unendlichkeit - Weltbild und Vermessung des Kosmos'',
      Ausstellungen:
      • ,,Bibliophile Kostbarkeiten zur Entwicklung des Weltbildes'' -
        Bibliothek der Sternwarte - Anke Vollersen
      • ,,Weltbild im Wandel - Der Weg in die Unendlichkeit'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude (2. Stock)
      • ,,Der Weg in die Unendlichkeit - Weltbild und Vermessung des Kosmos'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude (2. Stock)
      • Astrophotographie - Vermessung des Kosmos -
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum (Hauptgebäude, Keller)
        Kosmische Impressionen - Ausstellung von Bruni Regenbogen (Hamburg),
        Hauptgebäude (1. Stock)
      • Faszination Weltraum - Blick in unendliche Tiefen des Alls -
        Gemälde-Ausstellung, Bruno Fröhlich (Hamburg),
        Hauptgebäude (1. Stock)
      • ,,Sterne über Hamburg'' - Poster-Ausstellung im Hauptgebäude

    • Lange Nacht der Museen 2011 - Motto: ,,Der Kosmos - eine farbige Welt'',
      Ausstellungen:
      • ,,Bibliophile Kostbarkeiten - Farbige Impressionen'' -
        Bibliothek der Sternwarte, Anke Vollersen
      • ,,Ein neues Bild vom Kosmos'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude (2. Stock)
      • ,,Farbige Spektren - ein Schlüssel zur Kosmologie'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude (2. Stock)
      • Astrophotographie in Schwarz-Weiß -
        im Bernhard Schmidt-Museum (Hauptgebäude, Keller)
      • ,,Zeitball - Zeit von den Gestirnen'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude, Erdgeschoß (Herr Kult)
      • ,,Sterne über Hamburg'' - Poster-Ausstellung im Hauptgebäude
      • ,,Mensch und Himmel'' - Ausstellung im 1m-Spiegel / Besuchercafé


    • Jubiläum: 100 Jahre Hamburger Sternwarte in Bergedorf
      Lange Nacht der Museen 2012 - Motto: ,,100 Jahre Hamburger Sternwarte in Bergedorf'',
      Ausstellungen:
      • ,,Bibliophile Kostbarkeiten aus 400 Jahren" -
        Bibliothek der Sternwarte (Anke Vollersen)
      • ,,500 Jahre Wandel des Weltbildes'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude (2. Stock)
      • ,,Kosmologie - 100 Jahre Forschung'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude (2. Stock)
      • ,,Bau astronomischer Modelle und Meßinstrumente von der Antike bis heute'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude (2. Stock) - Friedhelm Beichler
      • 80 Jahre Schmidtspiegel -
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum (Hauptgebäude, Keller)
      • ,,Der Hamburger Zeitball 1875 und sein Modell'' -
        Ausstellung im Hauptgebäude, Erdgeschoß (Herr Kult)
      • ,,Sterne über Hamburg'' - Poster-Ausstellung im Hauptgebäude
      • ,,Mensch und Himmel'' - Ausstellung im 1m-Spiegel / Besuchercafé

    • Lange Nacht der Museen 13. April 2013 - Motto: ,,Sternstunden - Sanierung und Restaurierung'',
      Ausstellungen:
      • ,,Bibliophile Kostbarkeiten",
        Ausstellung in der Bibliothek der Sternwarte (Anke Vollersen)
      • ,,Sternstunden in der Entwicklung des Weltbildes'',
        Ausstellung im Hauptgebäude, 2. Stock (G. Wolfschmidt)
      • ,,Astronomische Modelle von der Antike bis heute'',
        Ausstellung im Hauptgebäude, 2. Stock (Friedhelm Beichler)
      • ,,Sternstunden der Kosmologie'',
        Ausstellung im Hauptgebäude, 2. Stock (G. Wolfschmidt)
      • ,,Sternstunden der Schmidtfotografie'',
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum,
        Hauptgebäude, Keller (Walter Stephani, G. Wolfschmidt)
      • ,,Zeitmessung und Hamburger Zeitball'',
        Ausstellung im
        Meridiankreisgebäude (Herr H.-O.Kult und Gudrun Wolfschmidt)
      • ,,Sterne über Hamburg'', Poster-Ausstellung im Hauptgebäude
      • ,,Mensch und Himmel'', Ausstellung im 1m-Spiegel-Gebäude, Keller

    • Lange Nacht der Museen 14. April 2014 - Motto: ,,Mond, Mars, Meteoriten'',
      Ausstellungen:
      • ,,Bibliophile Kostbarkeiten" - Von der Mondkartographie zur Mondphotographie,
        Ausstellung in der Bibliothek der Sternwarte (Anke Vollersen)
      • ,,Meteoriten - Zeugen der Entstehung des Sonnensystems'',
        Ausstellung im 1. Stock des Hauptgebäudes (Marc Wiekhorst)
      • ,,Tychos Beobachtungen vom Mars - Schlüssel zum neuen Weltbild von Kepler'',
        Ausstellung im Hauptgebäude, 2. Stock (G. Wolfschmidt)
      • ,,Astronomische Modelle zu Mond, Planeten und Kometen - Tellurium, Planetarium und Cometarium'',
        Ausstellung im Hauptgebäude, 2. Stock (Friedhelm Beichler)
      • ,,Planeten, Sterne, Galaxien - Entwicklung der Kosmologie'',
        Ausstellung im Hauptgebäude, 2. Stock (G. Wolfschmidt)
      • ,,Sonne, Mond und Sterne: Bernhard Schmidt als Photograph'',
        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum, Hauptgebäude, Keller (Walter Stephani, G. Wolfschmidt)
      • ,,Zeitmessung und Hamburger Zeitball'',
        Ausstellung im 1. Stock des Hauptgebäudes (Herr H.-O.Kult und Gudrun Wolfschmidt)
      • ,,Das historische Plattenarchiv der Hamburger Sternwarte",
        Ausstellung im Laborgebäude (Detlev Groote und Mitarbeiter, u.a. Sven Preller)
      • ,,PHOTO.KUNST.RAUM. Team'', im 1m-Spiegel-Gebäude, Keller, Vortrag / Bilder: DR. JOCHEN SCHRAMM,
        Musik / Projektionen: FRIEDEMANN STAMPA,
        Film / Fotografie / Inszenierungen des Augenblicks:
        ERNST EGENER, HEIKO RIPPEN, WITTWULF Y MALIK, CARMEN OBERST, CHRISTIAN ZUTHER.
        Es erscheint Katalog BAUWERKE - Art Lexikon 12.
      • ,,Sterne über Hamburg'', Poster-Ausstellung im Hauptgebäude.

    • Lange Nacht der Museen 18. April 2015 - Motto: ,,Mehr Licht?'',
      Ausstellungen:

    • 16. Lange Nacht der Museen 9. April 2016 - Motto: ,,Raum und Zeit'',
      Ausstellungen:

    • 17. Lange Nacht der Museen 22. April 2017 - Motto: ,,Ein Park voller Stars und Sterne'',
      Ausstellungen:
      1. "Die Stars bei der Entwicklung unseres Weltbildes -
        Copernicus, Tycho, Galilei, Kepler, Newton''

        Ausstellung im Hauptgebäude, Keller (G. Wolfschmidt)
      2. "Sterne, Galaxien, Kosmologie''
        Ausstellung im Hauptgebäude, Keller+1. Stock (G. Wolfschmidt)
      3. "Bibliophile Kostbarkeiten - Die Stars der Bibliothek"
        Ausstellung in der Bibliothek der Sternwarte (Anke Vollersen)
      4. "Ein Star - Bernhard Schmidt -
        und sein Starprojekt - der Schmidtspiegel''

        Ausstellung im Bernhard Schmidt-Museum,
        Hauptgebäude, Keller (Walter Stephani, G. Wolfschmidt)
      5. "Kosmogonie der Sterne und Steine - was soll das Alles!?"
        Künstlerische Arbeiten / Interventionen
        im Meridiankreisgebäude und im gesamten Parkgelände,
        Marie Strauß, Max Stocklosa und Micha Bonk
      6. "Hier kann man die Sterne auch bei schlechtem Wetter sehen:
        2 Milliarden Sterne im digitalen und realen Fotoplattenarchiv"

        Ausstellung im Laborgebäude
        Sven Preller, Volkmar Niemann, Kersten Polzin, Dr. Detlef Groote
      7. "Modellbau - Instrumente zur Sternbeobachtung"
        Ausstellung im 1. Stock im Hauptgebäude (Friedhelm Beichler)
      8. "Zeitmessung und Navigation - der Hamburger Zeitball'',
        Ausstellung im 1. Stock des Hauptgebäudes
        (H.-O. Kult, G. Wolfschmidt)
      9. "Sterne über Hamburg'',
        Poster-Ausstellung im Hauptgebäude



    Ausstellungen aufgrund der Sammlungen der Hamburger Sternwarte


    Johann Georg Repsold (1770-1830),
    Gründer der Hamburger Sternwarte am Millerntor (1825)

    Leben und Werk des Hamburger ,,Mechanikus' und Sprützenmeisters''
    Johann Georg Repsold

    • 16.4. bis 30.5.1998 in der Staats- und Universitätsbibliothek.
    Katalog (1998), hg. von Jürgen Koch.



    Popularisierung der Naturwissenschaften

    - (ein Teil - Popularisierung der Astronomie: Sonnenuhren und Apians Instrumente, Urania, Sternwarten, Planetarium)
    • 8.4. bis 20.5.2000 in der Staats- und Universitätsbibliothek,
      konzipiert und zusammengestellt von Gudrun Wolfschmidt.
    Katalog Popularisierung der Naturwissenschaften (2000) und Begleitbuch (2002),
    hg. von Gudrun Wolfschmidt. (350 Seiten).



    Weltbild im Wandel - Von Copernicus bis zur modernen Kosmologie -

    Ausstellung von Gudrun Wolfschmidt in der Hamburger Sternwarte in Bergedorf
    • Ausstellungseröffnung am 12.12.2002 im OLT
    • Neugestaltung am 17.3.2004 im Sonnenbau,
    • Neue Gestaltung der Ausstellung am 26. April 2010 im Hauptgebäude (2. Stock)
    • Neue Gestaltung der Ausstellung 2015 im Hauptgebäude (Keller und 1. Stock)
    Einteilung der Ausstellung ,,Weltbild im Wandel"
    • 1. Die copernicanische Revolution,
    • 2. Der Weg zum modernen Weltbild,
    • 3. Heutiges Weltbild - moderne Kosmologie.

    Katalog Weltbild im Wandel - Von Copernicus bis zur modernen Kosmologie in Vorbereitung, hg. von Gudrun Wolfschmidt (2018).




    Sterne weisen den Weg - ,,Navigare necesse est'' - Geschichte der Navigation

    Sterne weisen den Weg - ,,Navigare necesse est'' - Geschichte der Navigation (2008 bis 2011) - Ausstellung zum Hamburger Jahr der Mathematik 2008 und zum Internationalen Jahr der Astronomie 2009

    Begleitbuch ,,Navigare necesse est'' - Geschichte der Navigation (2008) (576 Seiten) und Katalog ,,Sterne weisen den Weg'' - Geschichte der Navigation (2009) (336 Seiten), herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt.



    Farben in Kulturgeschichte und Naturwissenschaft

    (ein Teil - Farben in der Astronomie, mit Leihgaben aus der Hamburger Sternwarte) Farben in Kulturgeschichte und Naturwissenschaft
    anläßlich des 50jährigen Jubiläums des Bereichs Geschichte der Naturwissenschaften,
    Mathematik und Technik, MIN-Fakultät, Universität Hamburg.
    Plakat Hamburg

    Begleitbuch zur Ausstellung Farben (2010)
    (668 Seiten), herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt.




    Vom Abakus zum Computer
    Geschichte der Rechentechnik

    (ein Teil - Rechenmaschinen und Computer in der Astronomie,
    mit Leihgaben aus der Hamburger Sternwarte) Begleitbuch ,,Vom Abakus zum Computer - Geschichte der Rechentechnik",
    herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt (in Vorbereitung, 2018).





    Forschung in Bezug zu astronomischen Instrumenten

    Promotionen, Diplom mit Bezug zu astronomischen Instrumenten

    • Beatrix Alscher: Restaurierungsuntersuchung und Konzept für das 1m-Spiegelteleskop der Hamburger Sternwarte (Diplomarbeit - Disputation in Berlin 17.7.2006)
      Betreuerin der Diplomarbeit: Gudrun Wolfschmidt und Ruth Keller-Kempas, Berlin, Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Restaurierung/Konservierung von Technischem Kulturgut.
    • Stefan Höchtl, M.Sc. (Fürstenfeldbruck): Solare Raumflugprojekte mit deutschen Einflüssen - Die Erforschung der Sonne nach dem 2. Weltkrieg
      Betreuerin der Promotion: Gudrun Wolfschmidt.
    • Dipl.-Wiss.Hist. Susanne M. Hoffmann (Berlin, Hildesheim): Das Rathenower Medialfernrohr - Sackgasse oder Höhepunkt der Technikgeschichte?
      Gutachter (Diplomarbeit): Gudrun Wolfschmidt, Stefan Kirschner (Nov. 2010)
      Publikation: Das Riesen-Schupmannteleskop von Rathenow. Das größte Brachymdedial der Welt als Sackgasse und Höhepunkt der Technikgeschichte. Hamburg: tredition 2015.
    • Dipl.-Phys. Irena Kampa (Kiel, Hamburg): Der Einfluss des Johannes Hevelius (1611-1687) auf die Entwicklung der Astronomie mit besonderer Berücksichtigung seines Instrumentariums.
      (Promotionsstipendium der Hamburger Universität, 1. April 2011 bis 31. März 2012)
      Betreuerin der Promotion: Gudrun Wolfschmidt
      Publikation: Die astronomischen Instrumente von Johannes Hevelius. Hg. von Gudrun Wolfschmidt. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis; Band 47) 2018.
    • Dipl.-Phys. Panagiotis Kitmeridis (Frankfurt am Main): Popularisierung der Naturwissenschaften am Beispiel des Physikalischen Vereins Frankfurt
      Betreuerin der Promotion: Gudrun Wolfschmidt (Dissertation - Disputation 2015).
      Publikation: Popularisierung der Naturwissenschaften am Beispiel des Physikalischen Vereins Frankfurt. Überarbeitet und herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis; Band 44) 2018.
    • Dr. Koch, Jürgen W.: Der Hamburger Spritzenmeister und Mechaniker Johann Georg Repsold (1770-1830), ein Beispiel für die Feinmechanik im norddeutschen Raum zu Beginn des 19. Jahrhunderts (Dissertation, Universität Hamburg, Fachbereich Mathematik, IGN, 2001).
      Publikation: Norderstedt: Books on Demand 2001.
    • Dipl.-Geol. Jürgen Kost (Tübingen): Wissenschaftlicher Instrumentenbau der Firma Merz in München (1838-1932)
      Betreuerin der Promotion: Gudrun Wolfschmidt
      Gutachter (Dissertation - Disputation Dezember 2014): Gudrun Wolfschmidt, Stefan Kirschner
      Publikation: Wissenschaftlicher Instrumentenbau der Firma Merz in München (1838-1932). Bearbeitet und herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt. Hamburg: tredition 2015. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis; Band 40) 2015.
    • Dipl.-Phys. Björn Kunzmann: Die Geschichte der Beobachtung Veränderlicher Sterne
      Betreuerin der Promotion: Gudrun Wolfschmidt
    • Dipl.-Phys. Karsten Markus (Berlin): Astronomische Aufzeichnungen von Peter Kolb (1675-1726), Afrikaforscher und Gymnasialdirektor
      Betreuerin der Promotion: Gudrun Wolfschmidt




    Restaurierung astronomischer Instrumente


    1m-Spiegel vor und nach der Restaurierung (2012) durch Beatrix Alscher (Berlin)
    Fotos: Gudrun Wolfschmidt



    Publikationen zur Hamburger Sternwarte
    und zu astronomischen Instrumenten


    • Abalakin, Viktor: Über die Astronomendynastie Struve aus Hamburg-Altona. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Hamburgs Geschichte einmal anders - Entwicklung der Naturwissenschaften, Medizin und Technik, Teil 3. Hamburg: tredition science (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 20) 2011, S. 28-61.

    • Alscher, Beatrix: The 1m-Reflector of the Hamburg Observatory: an Object of Technical Heritage - a Preservation Concept. In: Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Astronomical Observatories 2009, S. 292-303.

    • Busch, Carsten: Kosmische Linsen bündeln das Licht ferner Welten - Ein kurzer Überblick über die Geschichte der Gravitationslinsenforschung. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Entwicklung der Theoretischen Astrophysik. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 4) 2011, S. 196-213.

    • Dufner, Barbara: ,,Den Himmel fest im Blick." Eine wissenschaftliche Biografie über den Astro-Optiker Bernhard Schmidt. Stuttgart: Franz Steiner (Studien zur modernen Geschichte, Band 56) 2002.

    • Groote, Detlef: Der digitale Hamburger Himmel In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, 452-467.

    • Høg, Erik: Astrometry 1960-1980: from Hamburg to Hipparcos. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 84-153.

    • Hünsch, Matthias: The Telescopes of Hamburg Observatory - History and Present Situation. In: Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Astronomical Observatories 2009, S. 274-283.

    • Hünsch, Matthias: Leuchttürme in Hamburg und Umgebung. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Hamburgs Geschichte einmal anders - Entwicklung der Naturwissenschaften, Medizin und Technik, Teil 3. Hamburg: tredition science (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 20) 2011, S. 198-216.

    • Hünsch, Matthias: Die Bergedorfer Spektraldurchmusterung. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 154-173.

    • Keller, Ruth und Beatrix Alscher: Farben an Technischem Kulturgut - Bedeutung und Restaurierung. In: Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Colours in Culture and Science. 200 Years Goethe's Colour Theory. Proceedings of the Interdisciplinary Symposium in Hamburg, Oct. 12-15, 2010. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 22) 2011, S. 94-107.

    • Koch, Jürgen W.: Der Briefwechsel zwischen Johann Caspar Horner und Johann Georg Repsold. Norderstedt: BoD 1999.

    • Koch, Jürgen W.: Der Briefwechsel zwischen Friedrich Wilhelm Bessel und Johann Georg Repsold. Norderstedt: BoD 2000.

    • Koch, Jürgen W.: Der Briefwechsel von Johann Georg Repsold mit Carl Friedrich Gauß und Heinrich Christian Schumacher. Norderstedt: BoD 2000.

    • Koch, Jürgen W.: Der Hamburger Spritzenmeister und Mechaniker Johann Georg Repsold (1770-1830), ein Beispiel für die Feinmechanik im norddeutschen Raum zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Norderstedt: Books on Demand 2001.

    • Koch, Jürgen W.: Die restlichen, noch nicht publizierten Briefe von und an Johann Georg Repsold (1770-1830) - Kommentierte Übertragung der Brieftexte. Norderstedt: BoD 2010.

    • Kost, Jürgen: Die Äquatoreale der Firma Repsold in Hamburg. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Hamburgs Geschichte einmal anders - Entwicklung der Naturwissenschaften, Medizin und Technik, Teil 3. Hamburg: tredition science (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 20) 2011, S. 62-77.

    • Kunzmann, Björn: Real and Virtual Heritage - Historical Astronomical Plate Archives in Sonneberg, Bamberg and Hamburg. Observatories, the Evolution of Astrophysics and their Influence on Human Knowledge and Culture. In: Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Astronomical Observatories 2009, S. 304-309.

    • Kunzmann, Björn: Veränderliche Sterne und ihre Bedeutung für die Entwicklung der Astrophysik. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Entwicklung der Theoretischen Astrophysik. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 4) 2011, S. 282-321.

    • Kunzmann, Björn: Die Erforschung Veränderlicher Sterne in der Hamburger Sternwarte. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 262-287.

    • Lange, Wolfgang: Johann Elert Bode und Johann Franz Encke - zwei Hamburger Astronomen in Berlin. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Hamburgs Geschichte einmal anders - Entwicklung der Naturwissenschaften, Medizin und Technik, Teil 2. Norderstedt: Books on Demand (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 7) 2009, S. 70-103.

    • Lühning, Felix: ,,... eine ausnehmende Zierde und Vortheil'' - Geschichte der Kieler Universitätssternwarte und ihrer Vorgängerinnen 1770-1950. Neumünster: Wachholtz Verlag (Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, Band 56) 2007.

    • Lux, Manfred: Die Uhren der Sternwarte Hamburg. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 60-69.

    • Machoczek, Detlev: Der Hamburger Zeitball - Ein Zeitsignal für die Schifffahrt. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Hamburgs Geschichte einmal anders - Entwicklung der Naturwissenschaften, Medizin und Technik, Teil 3. Hamburg: tredition science (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 20) 2011, S. 78/79-89.

    • Machoczek, Detlev: Zeitdienst und Zeitball. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 70-83.

    • Reimers, Dieter: Geschichte und Zukunft der Hamburger Sternwarte. In: Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Astronomical Observatories 2009, S. 318-325.

    • Schramm, Jochen mit Beiträgen von Gudrun Wolfschmidt, Matthias Hünsch und Dieter Engels: Sterne über Hamburg. Die Geschichte der Astronomie in Hamburg. Hamburg: Kultur- und Geschichtskontor 1996, neue Auflage 2010.

    • Seemann, Agnes: The Hamburg Observatory - A Cultural Monument of National and International Importance. In: Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Astronomical Observatories 2009, S. 326-331.

    • Wegner, Gerd: Aus der Geschichte der Deutschen Seewarte in Hamburg. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Hamburgs Geschichte einmal anders - Naturwissenschaft, Medizin und Technik in Hamburg, Teil 1. Norderstedt: Books on Demand (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 2) 2007, S. 170-199.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Popularisierung der Astronomie. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Popularisierung der Naturwissenschaften. Katalog der Ausstellung - anläßlich des 40jährigen Jubiläums des IGN Hamburg. Hamburg 2000, S. 38-52.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Popularisierung der Astronomie: Instrumente, Sternwarten, Planetarien. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Popularisierung der Naturwissenschaften. Diepholz/Berlin: GNT-Verlag (Verlag für Geschichte der Naturwissenschaft und der Technik) 2002, S. 98-121.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Sterne über Hamburg - Höhepunkte der Entwicklung der Astronomie im 19. und 20. Jahrhundert. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Hamburgs Geschichte einmal anders - Naturwissenschaft, Medizin und Technik in Hamburg, Teil 1. Norderstedt: Books on Demand (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 2) 2007, S. 102-137.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Stiftungen zugunsten der Hamburger Sternwarte(n). Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Astronomisches Mäzenatentum. Proceedings des Symposiums in der Kuffner-Sternwarte in Wien, 7.-9. Oktober 2004: Astronomisches Mäzenatentum in Europa. Norderstedt: Books on Demand (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 11) 2008, S. 30-51.

    • Wolfschmidt, Gudrun: ,,Sterne weisen den Weg'' - Geschichte der Navigation. Katalog zur Ausstellung in Hamburg und Nürnberg. Norderstedt: Books on Demand (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 15) 2009 (336 Seiten, 141 Farbseiten).

    • Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Cultural Heritage: Astronomical Observatories (around 1900) -
      From Classical Astronomy to Modern Astrophysics. Proceedings of International ICOMOS Symposium, organized by Gudrun Wolfschmidt, Hamburg, October 15-17, 2008. Berlin: Hendrik Bäßler (Monuments and Sites; Nr. XVIII) 2009.

    • Wolfschmidt, Gudrun and Henry Schlepegrell: Restoration Activities of the Observatory Buildings - Past and Future. In: Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Astronomical Observatories 2009, S. 323-337.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Bernhard Schmidt and the Development of the Schmidt Telescope. In: Astronomische Nachrichten - Astronomical Notes 330 (2009), No. 6, p. 555-561.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Die Hamburger Sternwarte - Der Weg zum Weltkulturerbe? In: Schramm 2010, S. VI-XI.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Bernhard Schmidt and the Schmidt telescope for Mapping the Sky. In: Expanding the Universe. Proceedings of the International Scientific Conference celebrating 200th anniversary of opening the Old Tartu Observatory, April 27-29, 2011 Tartu, Estonia. Ed. by Chris Sterken, Laurits Leedjärv and Elmo Tempel. Baltic Astronomy, vol. 20 (2011), p. 111--119.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Die Hamburger Sternwarte in Bergedorf - zwischen Tradition und Moderne. Forschungsverbund zur Kulturgeschichte Hamburgs 1848-1933 (FKGHH). In: Hempel, Dirk und Ingrid Schröder (Hg.): ANDOCKEN. Hamburgs Kulturgeschichte 1848 bis 1933. Unter Mitwirkung von Norbert Fischer, Anna-Maria Götz, Johanna Meyer-Lenz, Mirko Nottscheid, Myriam Richter und Bastian Wecke. Hamburg: DOBU-Verlag 2012, S. 196-204.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Farben in der Astronomie - Vom Regenbogen zur Spektroskopie. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Farbe in Kulturgeschichte und Naturwissenschaft. Katalog zur Ausstellung in Hamburg 2010 zum 50jährigen Jubiläum des IGN. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 18) 2011, S. 150/151-173.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Colours in Astronomy - Spectra and False-colour images. In: Wolfschmidt, Gudrun (ed.): Colours in Culture and Science. 200 Years Goethe's Colour Theory. Proceedings of the Interdisciplinary Symposium in Hamburg, October 12-15, 2010. Hamburg: tredition science (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 22) 2011, S. 178/179-207.

    • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Sonne, Mond und Sterne -- Meilensteine der Astronomiegeschichte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 29) 2013.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Meilensteine der Astronomie in Hamburg vom 17. bis zum 21. Jahrhundert. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Sonne, Mond und Sterne -- Meilensteine der Astronomiegeschichte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 29) 2013, S. 12-55.



    • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Sonnenfinsternisexpeditionen der Hamburger Sternwarte. In: Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Kometen, Sterne, Galaxien - Astronomie in der Hamburger Sternwarte. Zum 100jährigen Jubiläum der Hamburger Sternwarte in Bergedorf.
      Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Bd. 24) 2014, S. 308-341.

    • Wolfschmidt, Gudrun: Wolfschmidt, Gudrun: Das Bamberger Schmidtteleskop. In: Astronomie in Franken - Von den Anfängen bis zur modernen Astrophysik. Hg. von Gudrun Wolfschmidt. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis; Band 31) 2015, S. 440-445.
    • Wolfschmidt, Gudrun: Weitere Publikationen zur Astronomiegeschichte

    • Siehe auch: Publikationen aufgrund der Sammlungen des IGN

    • Siehe auch: die Publikationen zum Schmidtspiegel auf dieser Web-Seite.



    Aktivitäten zur Hamburger Sternwarte und ihren Instrumenten:
    Tagungen, Symposien, Ringvorlesung und Vorträge

    u.a. zur Sanierung, Restaurierung - Auf dem Weg zum Weltkulturerbe



    Links zu Museen und Sammlungen
    (IGN / GNT, Uni HH, national und international)


    Links (IGN / GNT) - Sammlungen, Ausstellungen


    Links (Uni HH) - Arbeitskreis Sammlungen, Ringvorlesung, Nacht des Wisssens

    • Arbeitskreis Sammlungen der Universität Hamburg
    • Leitung der Zentralstelle für wissenschaftliche Sammlungen: Dr. Antje Zare
      Martin-Luther-King-Platz 2, 20146 Hamburg, Raum: N 0018
      Tel.: +49 40 42838-8137 oder 0175 2228 876
      E-Mail: Zare
    • René Rackow, Digitalisierung, Sammlungsportal FUNDus!
      Tel.: +49 40 42838-6822, Raum: N 0049
      E-Mail: Rackow
    • Museen und Sammlungen der Universität Hamburg, uni-logo

    • Flyer - "Schätze, die die Welt erklären"
    • Flyer Naturwissenschaftliche Museen und Sammlungen

    • Ringvorlesung, Universität Hamburg, "Sammeln"

      • Ringvorlesung, WS 2013/14 Flyer zur Ringvorlesung "Sammeln" - Poster

      • Ringvorlesung, SS 2015: "Schätze, die die Welt erklären"
        3.06.2015, Gudrun Wolfschmidt, Sammlungen der Hamburger Sternwarte:
        "Die Hamburger Sternwarte, ein kulturhistorisch bedeutsames Ensemble -
        Teleskope, Instrumente, Photoplatten und Archivalien"


    • Nacht des Wissens

      • Sonderausstellung der Sammlungen bei der 5. Nacht des Wissens - 2. Nov. 2013,
        Universität Hamburg - Hauptgebäude der Universität Hamburg, Ostflügel (ESA O), Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg

      • Sonderausstellung der Sammlungen bei der 6. Nacht des Wissens - 7. November 2015,
        Universität Hamburg - Hauptgebäude, Ostflügel (ESA O), Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg

        • Mitmachaktion Titel: Restaurierung eine Wissenschaft? Vorstellung des Projekts der Restaurierung des 1m-Spiegelteleskops der Hamburger Sternwarte (Beatrix Alscher, Gudrun Wolfschmidt)
        • Fotoplatten Sternwarte: Digitalisierungsprojekt (Detlef Groote)

      • 7. Nacht des Wissens am Samstag, November 2017
        Universität Hamburg - Hauptgebäude, Ostflügel (ESA Ost)
        Präsentation, Mitmachaktion, Infostand
        Die Farben der Sterne (Sammlungen der Hamburger Sternwarte -
        Wissenschaftliche Instrumente, Archiv und Schmidtmuseum)


    Links (national)


    Links (international)





    Arbeitsgruppe Geschichte der Naturwissenschaft und Technik tuer-go - Homepage Wolfschmidt - Impressum
    E-Mail: Gudrun Wolfschmidt
    28. Dez. 2011, last update: Jule 23, 2018