Home
Institut
Studium
Forschung
Öffentlichkeit

Hamburger Sternwarte - Öffentlichkeit

Themen der Wissenschaft


Röntgenemission und Koronen kühler Sterne

Die Zeitschrift STERNE UND WELTRAUM veröffentlichte in Heft 7/2001 einen Artikel von Jürgen H.M.M. Schmitt mit diesem Thema, den der Autor hier vorstellt.

Zusammenfassung:

Satellitengestützte Röntgenteleskope haben in den letzten zwanzig Jahren ein neues Arbeitsfeld der Stellarastrophysik eröffnet: die stellare Röntgenastronomie. Die neuen Beobachtungen haben gezeigt, dass praktisch alle sonnenähnlichen Sterne von heissen Plasmen mit Temperaturen von mindestens einer Million Grad umgeben sind. Allerdings können sich scheinbar identische Sterne hinsichtlich ihrer Eigenschaften im Röntgenlicht stark unterscheiden.

Sterne und Weltraum 7/2001, Originalseiten 544 bis 552



Friday, 08-Feb-2008 11:08:20 CET | D. Groote