Der Rundgang im Detail

 

1. Hauptdienstgebäude (bis 24h geöffnet)

Bibliothek
Die Bibliothek ist eine der schönsten in Hamburg und umfasst ca. 70.000 Bände. Es ist eine Auswahl ihrer historischen Bestände zu sehen, u. a. Tycho Brahes Beschreibung seiner Sternwarte und ihrer Instrumente "Astronomiae Instauratae Mechanica" (1602) und Sternatlanten aus dem 18. Jahrhundert.

Von 15:30 bis 22:30 jeweils stündlich Vorträge, Themen dieser Vorträge finden sich bei Vorträge, Führungen, Ausstellungen

Pressebüro

Ausstellung "Sterne über Hamburg"
Eine Ausstellung zu fast 200 Jahren Sternwartengeschichte in Hamburg.

 
2. Villa (bis 20h geöffnet)

Extragalaktische Astronomie:

Die extragalaktische Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Quasaren, die die leuchtkräftigsten Objekte im Universum sind. Bei Quasaren handelt es sich um weit entfernte Galaxien, in deren Zentren sich Schwarze Löcher befinden, die mehrere hundert Millionen mal schwerer als unsere Sonne sein können.

Die ältesten Sterne unserer Milchstraße:

An der Hamburger Sternwarte wurde eine systematische Suche nach den ältesten Sternen durchgeführt. Dabei wurde der derzeitige Rekordhalter für den Stern mit der niedrigsten Eisenhäufigkeit gefunden, der mit ca. 13 Milliarden Jahren vermutlich einer der ältesten Sterne unserer Galaxie ist.

 
3. Großer Refraktor (bis 24h), Meridiankreis, Äquatoreal (bis 20h)

Großer Refraktor
Teleskopbesichtigung und abendliches Beobachten

Äquatoreal
Lars Hjetting: "Die Sanierung des Äquatorials"

Shop für Sternfreunde (im Großen Refraktor)
Schauen Sie herein in unseren Sternschnuppershop. Sie finden hier Postkarten, Taschen, T-Shirts, Fotos von verschiedenen astronomischen Objekten, Magnetpins und vieles mehr.

Äquatoreal
Ausstellung zur Geschichte des Instruments und zur Sanierung. Das 1867 gebaute Äquatoreal ist das älteste noch in Bergedorf aufgestellte Fernrohr.

 
4. Teleskop-Park der Amateure (bis 24h)

Amateurastronomen stellen ihre Instrumente aus und laden tagsüber zur Sonnenbeobachtung ein.

Abendliches Beobachten

 
5. Beamtenwohnhaus (bis 20h)

Aktuelle Forschung an der Sternwarte

 
6. Bernhard-Schmidt-Gebäude (bis 20h)

Berhard-Schmidt-Museum
Dem Erfinder des ersten fehlerfreien Weitwinkelteleskops gewidmet. Im Museum sind der Original-Schmidt-Spiegel, handgeschriebene Briefe und technische Aufzeichnungen aus seinem Nachlass, sowie Fotos und Arbeitsbeispiele des 1935 verstorbenen Astro-Optikers ausgestellt.

Weltbild im Wandel - Von Copernicus bis zur modernen Kosmologie
Eine Ausstellung zur Entwicklung des modernen Weltbildes und der Geschichte der Astronomie.

 
7. Oskar-Lühning-Teleskop (bis 24h)

Spiegelbedampfung und Teleskopbesichtigung
Das im Jahr 2000 umgebaute Oskar-Lühning-Teleskop wird vollständig computergestützt gesteuert. Hier kann moderne Teleskoptechnik an einem Beispiel "zum Anfassen" erlebt werden. Weiterhin ist es möglich, die Spiegelbedampfungsanlage der Sternwarte zu besichtigen.

Abendliches Beobachten

 
8. HRT - Hamburger Robotisches Teleskop (bis 24h)

Das HRT ist ein vollrobotisches Teleskop, das zur Zeit an der Sternwarte Hamburg zu Testzwecken aufgebaut ist.

Abendliches Beobachten

 
9. Lippertgebäude und Salvador-Teleskop: (bis 24h)

Teleskopbesichtigungen

Schulprojekt "Astronomie-Werkstatt"
Astronomie im Schulunterricht; Schüler und Studenten zeigen optische und physikalische Experimente

VIP-Angebot für Lehrerinnen und Lehrer
Sonderführungen durch Mitarbeiter der Astronomie-Werkstatt,
Beginn zu jeder vollen Stunde 16:00-24:00 im Lippert-Teleskopgebäude

Abendliches Beobachten

 
10. Werkstattgebäude (bis 20h)

Amateurastronomie, Astronomie für jedermann
Information über Amateuraktivitäten in Hamburg und die Außensternwarte Lüneburgerheide sowie Fernrohrberatung

   
11. 1 m-Spiegelteleskop

Teleskopbesichtigung

Programm für Kinder (bis 20h)

Abendliches Beobachten (bis 24h)

 

12. Seminarraum "Almhütte" (bis 21 Uhr)

Vorträge
Von 16:00 bis 20:00 jeweils stündlich, Themen dieser Vorträge finden sich bei Vorträge, Führungen, Ausstellungen

<-- Tag der Offenen Tür 2005 Vorträge, Führungen, Ausstellungen