Montessori Schule - Hamburg-Bergedorf

Seit dem Jahr 2007 befindet sich auf dem Gelände der Hamburger Sternwarte die erste Montessori-Schule Hamburgs. Anfangs im Gebäude des Lippert Teleskops, und heute in zusätzlichen Schulpavillons, beherbergt die Montessori-Schule vier Schulklassen von der 1. bis zur 4. Klasse.
Aufgrund des besonderen Standorts der Montessori-Schule besteht eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen der Schule und der Hamburger Sternwarte. Im Rahmen der Astronomie Werkstatt steht jeder Schulklasse ein Betreuer aus dem wissenschaftlichen Personal der Hamburger Sternwarte zur Verfügung, um den Schülern einen Einblick in unser Universum und die Astronomie zu ermöglichen.

Im Juni 2011 habe ich die abschließende Astronomie-Veranstaltung für die Sternenklasse, die erste Abgangsklasse der Montessori-Schule, in Zusammenarbeit mit ihrer Lehrkraft Frau Bartsch gestaltet. Mit einem kurzen Einblick in die Tiefen unseres Universums habe ich die Sternenklasse ein vorerst letztes Mal begeistern und verabschieden dürfen. An dieser Stelle wünsche ich allen Schülern der Sternenklasse und ihrer Lehrerin Frau Bartsch alles Gute auf ihrem zukünftigen Weg in ihren neuen Schulen!

Seit dem Schuljahr 2011/2012 betreue ich die neue 1. Klasse der Montessori-Schule - die Kopernikusklasse. In enger Zusammenarbeit mit ihrer Lehrkraft Frau Jönßon haben wir in diesem Schuljahr unser eigenes Planetensystem erkundet. Mit voller Begeisterung sind mir die Schüler durch kleine Vorträge und den Planetenpfad der Hamburger Sternwarte gefolgt und haben die Sonne und ihre acht Planeten kennengelernt.

Auf dem Bild sind die Schüler der Kopernikusklasse vor der Kuppel des 1m Spiegelteleskops zu sehen. Hinten rechts im Bild die Lehrkraft, Frau Jönßon und hinten links bin ich.

Weiterhin haben wir zusammen mit großer Neugier einen kurzen Blick auf das, was außerhalb unseres Sonnensystems auf uns wartet, geworfen und ich freue mich sehr auf das zweite Schuljahr, in dem ich die Kopernikusklasse durch die Weiten des Weltalls führen darf.