>UHH >Fakultäten >MIN-Fakultät >FB Physik >Hamburger Sternwarte
>GN (Kirschner, Biologie) >Homepage Wolfschmidt
>Geschichte der Naturwissenschaft und Technik - GNT (Wolfschmidt, Physik)
  Hilfe - Suche 

Ringvorlesung in der Hamburger Sternwarte in Bergedorf (Nr. 60-951):

Zum Einsteinjahr 2016 - Raum und Zeit
"Von den Anfängen der Astronomie zur modernen Astrophysik"

organisiert von Gudrun Wolfschmidt


Links: Albert Einstein (1879-1955)
(© Zentrum für Geschichte der
Naturwissenschaft und Technik)
Rechts: Supermassives Schwarzes Loch
mit Akkretionsscheibe - Jet im Röntgenbereich
(© NASA/CXC/M)

Wintersemester 2016/17

Mittwoch ab Uhr Café "Raum und Zeit" geöffnet,
Vortrag 20.00 bis 21.30 Uhr, Hamburger Sternwarte in Bergedorf
Besucherzentrum Eingang: August-Bebel-Str. 196, 21029 Hamburg

Gesamt-Programm zum Ausdrucken

Flyer FHS Events 2016

Die 1912 fertiggestellte Hamburger Sternwarte in Bergedorf ist ein kulturhistorisches Ensemble von internationalem Rang bzgl. der architektonischen, wissenschafts- und technikhistorischen Bedeutung.
Diese Vortragsreihe widmet sich im Rahmen des Einstein-Jahres diversen Highlights der modernen astrophysikalischen Forschung; Themen wie Schwarze Löcher, Gravitation, RAUMZEIT, Neutrinos und Schwarzschild werden präseniert.

Die Vortragsreihe steht im Rahmen vielfältiger Aktivitäten (u.a. Tag des Offenen Denkmals am Sonntag, 11. September 2016, Tag der offenen Tür am Samstag 1. Okt. 2016), die vom Förderverein Hamburger Sternwarte e.V., von der Hamburger Sternwarte und vom Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik der Universität Hamburg zusammen organisiert werden.



21. September 2016 Schwarze Löcher - und extreme Materiezustände Dipl.-Phys. Jens Gradert (Hamburg, FHS)
5. Oktober 2016 ,,FERNSICHT -
Sterne zum Greifen nah''
19 Uhr: Führung,
Hamburger Sternwarte Winter 2016/17
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch (Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg, Förderverein Hamburger Sternwarte) (Organisation)
19. Oktober 2016 Einstein, relativ: Relativitätstheorie Prof. Dr. Peter Hauschildt (Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg)
2. November 2016 ,,FERNSICHT -
Sterne zum Greifen nah''
19 Uhr: Führung,
Hamburger Sternwarte Winter 2016/17
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch (Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg, Förderverein Hamburger Sternwarte) (Organisation)
16. November 2016 Gravitation: Warum ist die RAUMZEIT gekrümmt? Prof. Dr. Robi Banerjee (Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg)
7. Dezember 2016 ,,FERNSICHT -
Sterne zum Greifen nah''
19 Uhr: Führung,
Hamburger Sternwarte Winter 2016/17
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch (Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg, Förderverein Hamburger Sternwarte) (Organisation)
21. Dezember 2016 100 Jahre Einstein: Gravitationswellen Dr. David Walker (Sternwarte Lübeck)
4. Januar 2017 ,,FERNSICHT -
Sterne zum Greifen nah''
19 Uhr: Führung,
Hamburger Sternwarte Winter 2016/17
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch (Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg, Förderverein Hamburger Sternwarte) (Organisation)
18. Januar 2017 SOFIA - Das fliegende Observatorium in der Stratosphäre PD Dr. Matthias Hünsch (Hamburger Sternwarte)
1. Februar 2017 ,,FERNSICHT -
Sterne zum Greifen nah''
19 Uhr: Führung,
Hamburger Sternwarte Winter 2016/17
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch (Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg, Förderverein Hamburger Sternwarte) (Organisation)
15. Februar 2017 Woher kommen unsere Sternbilder? - eine babylonisch-griechische Kulturgeschichte Dr. Susanne M. Hoffmann (Berlin)



Organisation: Gudrun Wolfschmidt


Vorträge in der Hamburger Sternwarte (Förderverein)
Vorträge in der Mathematischen Gesellschaft Hamburg

Frühere Kolloquiumsvorträge / Neuere Forschungen seit 1995

Info zu Lehrveranstaltungen von Gudrun Wolfschmidt: Vorlesungen und Seminare



Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik GNT - Homepage Wolfschmidt - Impressum
Logo © Imagelabor Michaela Riemer
E-Mail: Gudrun Wolfschmidt
Letzte Änderung: 2. Juni 2016.