>UHH >Fakultäten >MIN-Fakultät >FB Physik >Hamburger Sternwarte
>GN (Kirschner, Biologie) >Homepage Wolfschmidt
>Geschichte der Naturwissenschaft und Technik - GNT (Wolfschmidt, Physik)
  Hilfe - Suche 

Ringvorlesung in der Hamburger Sternwarte in Bergedorf (Nr. 60-951):

"Von den Anfängen der Astronomie zur modernen Astrophysik"
organisiert von Gudrun Wolfschmidt


Links: Kalenderscheibe der Astronomischen Uhr Rostock>
Foto: E. Reinhardt
Rechts: Albert Einstein (1879-1955)
Photo: © Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik

Wintersemester 2015/16

Mittwoch 19 Uhr, Vortrag 20.00 bis 21.30 Uhr,
Hamburger Sternwarte (Gojenbergsweg 112, 21029 Hamburg-Bergedorf)
Besucherzentrum Eingang: August-Bebel-Str. 196, 21029 Hamburg

Gesamt-Programm zum Ausdrucken

Flyer FHS Events 2015

Die 1912 fertiggestellte Hamburger Sternwarte in Bergedorf ist ein kulturhistorisches Ensemble von internationalem Rang bzgl. der architektonischen, wissenschafts- und technikhistorischen Bedeutung.

In der aktuellen Vortragsreihe soll die moderne Wissenschaft von Fachastronomen präsentiert werden. Da es darüber hinaus Forschung zur Geschichte der Naturwissenschaft und Technik gibt, werden auch die historischen Wurzeln, Highlights aus der Entwicklung der Astronomie, vorgestellt. Diese Ringvorlesung zur historischen und modernen astronomischen Forschung ist auch dem Einstein-Jahr 2016 gewidmet.

Ferner steht die Vortragsreihe im Rahmen vielfältiger Aktivitäten, die vom Förderverein Hamburger Sternwarte e.V., von der Hamburger Sternwarte und vom Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik der Universität Hamburg zusammen organisiert werden.


Inhaltsangabe der Vorträge



16.09.2015Mission ROSETTA, ein Komet zum Greifen nah André Wulff (Gesellschaft für volkstümliche Astronomie Hamburg e.V. - GvA)
07.10.2015 ,,FERNSICHT - Sterne zum Greifen nah''19 Uhr: Führung,
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch u.a. (Förderverein Hamburger Sternwarte)
21.10.2015Zeitanzeige an astronomischen Monumentaluhren des Mittelalters Dr. Ernst-Reinhold Mewes (Schleswig)
04.11.2015 ,,FERNSICHT - Sterne zum Greifen nah''19 Uhr: Führung,
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch u.a. (Förderverein Hamburger Sternwarte)
18.11.2015Wie Sterne wirklich aussehen Dr. Uwe Wolter (Hamburger Sternwarte)
02.12.2015 ,,FERNSICHT - Sterne zum Greifen nah''19 Uhr: Führung,
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch u.a. (Förderverein Hamburger Sternwarte)
16.12.201550 Jahre Röntgenastronomie: Das Universum entfaltet sich in neuem Licht Prof. Dr. Jürgen Schmitt (Hamburger Sternwarte, Universität Hamburg)
21.12.2015 - 03.01.2016Weihnachtensferien--
06.01.2016 ,,FERNSICHT - Sterne zum Greifen nah''19 Uhr: Führung,
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch u.a. (Förderverein Hamburger Sternwarte)
20.01.2016100 Jahre Einstein: Einsteins Gravitation - Was ist ein gekrümmter Raum? Dr. David Walker (Sternwarte Lübeck)
03.02.2016 ,,FERNSICHT - Sterne zum Greifen nah''19 Uhr: Führung,
20 Uhr: Beobachtung
PD Dr. Matthias Hünsch u.a. (Förderverein Hamburger Sternwarte)
17.02.2016Antikythera, ein "Computer" für antike Astronomie Dr. Panagiotis Kitmeridis (Frankfurt am Main)



Gudrun Wolfschmidt


Vgl. die Vorträge im Astronomischen Kolloquium der Hamburger Sternwarte
Vgl. die Vorträge im Vorträge bei DESY und die Vorträge in der Physik (Jungiusstr.)
Vorträge in der Hamburger Sternwarte (Förderverein)
Vorträge in der Mathematischen Gesellschaft Hamburg

Frühere Kolloquiumsvorträge

Info zu Lehrveranstaltungen von Gudrun Wolfschmidt: Vorlesungen und Seminare



Neuere Forschungen/Kolloquium seit 1995



Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik GNT - Homepage Wolfschmidt - Impressum
Logo © Imagelabor Michaela Riemer
E-Mail: Gudrun Wolfschmidt
Letzte Änderung: 6. Okt. 2015