>UHH >Fakultäten >MIN-Fakultät >FB Physik >Hamburger Sternwarte
>GN (Kirschner, Biologie) >Homepage Wolfschmidt
>Geschichte der Naturwissenschaft und Technik - GNT (Wolfschmidt, Physik)
  Hilfe - Suche 

Tagung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte
in der Astronomischen Gesellschaft

Colloquium of the Working Group History of Astronomy in the Astronomical Society

Der Himmel über Tübingen
Barocksternwarten - Landesvermessung - Hochenergieastrophysik

organisiert von
Gudrun Wolfschmidt und Jürgen Kost

Tübingen, 22.-23. September 2013



Programm, Literatur, Links, Tourist, Teilnehmer



Einführung ins Thema

(siehe Literatur)

Die Tagung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte will sich unter dem Thema "Der Himmel über Tübingen. Barocksternwarten - Landesvermessung - Hochenergieastrophysik" der Entwicklung der Astronomie in Tübingen widmen. Tübingen kann auf 500 Jahre astronomische Forschung zurückblicken; es gab vier Tübinger Sternwarten. Wichtige Themen wären z.B.: Astronomische Uhren, astronomische Instrumente und Globen (Johannes Stöffler), frühe Fernrohre, astronomisches Rechnen, Vermessung, UV- und Röntgenastronomie (ORFEUS, MIR-HEXE), Hochenergieastrophysik, Visualisierung in der Astrophysik, ....

Wichtige Persönlichkeiten mit Verbindung zu Tübingen bzw. Württemberg sind beispielsweise: Johannes Stöffler (1452-1531), Michael Mästlin (1550-1631), Johannes Kepler (1571-1630), Wilhelm Schickard (1592-1635), Georg Wolfgang Krafft (1701?-1754), Tobias Mayer (1723-1762) / Marbach am Neckar, Johann Gottlieb Friedrich von Bohnenberger (1765-1831), Johann Gottlieb Christian Nörrenberg (1787-1862), Julius Zech (1821-1864), Hans Rosenberg (1879-1940), Heinrich Siedentopf (1906-1963), ....

2013 feiert zudem die 1863 gegründete naturwissenschaftliche Fakultät Tübingen ihr 150. Jubiläum; es war die erste naturwissenschaftliche Fakultät in Deutschland!

Bei der Tagung sind auch freie Vorträge möglich; es wäre natürlich gut, wenn viele sich mit Themen der Astronomie in Tübingen (oder auch allgemeiner in Südwestdeutschland) beschäftigen würden. Von der Tagung soll ein Proceedings-Band erscheinen, vgl. hier: Nuncius Hamburgensis; Band 28 (2014); hier sollen alle Vorträge aufgenommen werden, die im weitesten Sinne zum Thema passen.


Anmeldung - Registration - Abstract

Wir bitten per E-Mail an uns (Gudrun Wolfschmidt oder Jürgen Kost) um Anmeldung,
weil wir planen und reservieren müssen:
1. Teilnahme an der Tagung am Montag -
auch wenn kein Vortrag angeboten wird
2. Stadt-Rundgang zur Astronomie in Tübingen
3. Abendessen am Sonntag im Restaurant

4. Anmeldung eines Vortrags oder Posters:
Please would you send an abstract - in English or/and German -
of about half a DIN A4 page - if possible until May 31, 2013
(if you like, you can also add an image).

There will be a Booklet of AbstractsPDF

5. Für eine Teilnahme an der gesamten AG-Tagung
und eine Eintragung in deren Abstract-Buch ist eine reguläre Anmeldung
über die Tagungswebseite erforderlich: AG2013 LaTeX template.


Programm der Tagung


Sonntag, 22. September 2013

Wir bitten um Anmeldung erstens zur Tagung -
auch wenn kein Vortrag angeboten wird -
und zweitens zum Rundgang und drittens zum Abendessen,
weil wir planen und reservieren müssen.



Montag, 23. September 2013

Hörsaalzentrum (HZ) der Naturwissenschaftlichen Institute
(Auf der Morgenstelle 16, Tübingen)
Hörsaal N9, Obergeschoss


Eröffnung der Tagung

Hörsaal H9 ist ab 8:00 Uhr geöffnet.

  • 8:30 Öffnung Tagungsbüro

Vorträge

    1. Session: 9:00 - 10:30

  • 09:00 Begrüßung
    Gudrun Wolfschmidt (Hamburg):
    Einführung: Astronomie in Tübingen

  • Ernst-Reinhold Mewes (Schleswig):
    Zeitanzeige an astronomischen Monumentaluhren des Mittelalters

  • Michael J. Sauter (México / Hamburg):
    The First Globalization: The Rise of Terrestrial
    and Celestial Globes in Early Modern Europe

  • Roland Müller (Tübingen):
    Kepler und Tübingen

  • Eckehard Röding (Berlin):
    Keplers "Astronomia Nova" (1605) und "Optik" (1603)

  • Harald Gropp (Heidelberg):
    Johannes Scheubel und Philipp Apian -
    zwei Astronomen der Universität Tübingen im 16. Jahrhundert

    10:30-11:00 Uhr Kaffeepause - Coffee Break

    2. Session: 11:00 - 12:00
  • Eike-Christian Harden (Hamburg):
    Die astronomischen Leistungen des Joachim Jungius (1587-1657), eines Zeitgenossen
    von Johannes Kepler, Wilhelm Schickard und Johann Valentin Andreae

  • Lange, Wolfgang (Hamburg):
    Benzenberg und Tübingen

  • Jörg Wagner (Stuttgart):
    Die Maschine von Bohnenberger -
    Astronomiegeschichte zum Anfassen

  • Edwin Michler (Kirchheim am Ries):
    Einfach die Zeit bestimmen - Die Astronomen J. A. Brandegger (1797-1890)
    und M. Eble (1810-1903) aus Ellwangen und ihre Instrumente

    12:15-14:00 Mittagessen - Lunch Break
    (Mensa, geöffnet 8:30 bis 16:00)

    3. Session: 14:00 - 15:00

  • Dietrich Lemke (Heidelberg):
    Max Wolf - Stammvater der Heidelberger Astronomie

  • Gudrun Wolfschmidt (Hamburg):
    Der Tübinger Astrophysiker Hans Rosenberg
    und seine photometrischen Arbeiten

  • Carsten Busch (Hamburg):
    Der Weg zum Higgs-Mechanismus

  • Reinhard E. Schielicke (Jena):
    Wer zählt die Länder, nennt die Namen -
    die Astronomische Gesellschaft und ihre Mitglieder

    15:00-15:30 Uhr Kaffeepause - Coffee Break

Freie Vorträge

Poster-Session / Ausstellung

    5. Session: 16:30 - 17:00

  • Rudolf Pausenberger (Nürnberg):
    Interaktive Exponate zur Astronomie und Zeitmessung
    am Beginn der Frühen Neuzeit

    (Poster und Ausstellung)

  • Christine Rink (Hamburg), Rahlf Hansen (Hamburg):
    Die Finsternisvorhersage von Thales aufgrund
    der mitteleuropäischen bronzezeitlichen Astronomie

  • Rahlf Hansen (Hamburg), Christine Rink (Hamburg):
    Die Zahlenkombination 32 / 33 als Indikator
    für einen plejadengeschalteten Lunisolarkalender


17:00-18:00 Uhr - Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Astronomiegeschichte

18:00 Uhr - Exkursion zur Sternwarte Tübingen, Waldhäuserstr. 70, 72076 Tübingen
(Astronomische Vereinigung Tübingen e.V.) - Jürgen Kost.

Busverbindung Morgenstelle zur Sternwarte und Sternwarte zur Morgenstelle.



Annual meeting 2013 of the Astronomische Gesellschaft:
Waves and Particles: Multi-Messengers from the Universe

19:00-22:00 h - Opening Reception - Foyer
(nur für Mitglieder, die sich bei der AG registriert und die Tagungsgebühr bezahlt haben).




Neuere Literatur zur Geschichte der Astronomie in Tübingen und Südwestdeutschland


Links


Auf den Spuren der Astronomie in Süswestdeutschland

Vorschläge zur Besichtigung in Tübingen und Umgebung:


rainbow1


Tübingen Tourist und ÖPNV


rainbow1


Teilnehmer

  1. Anton, Michael, Dr. (Porta Westfalica)
  2. Baumann, Eberhard, Prof. Dr. (Stuttgart)
  3. Berlepsch, Regina von (Potsdam)
  4. Busch, Carsten, Dipl.-Phys. (GNT, Uni Hamburg)
  5. Dick, Wolfgang R., Dr. (Potsdam)
  6. Fischer, Daniel (Bonn)
  7. Geffert, Michael, Dr. (Bonn)
  8. Gerner, Daniela, Masterstudiengang "Transcultural Studies" (Heidelberg)
  9. Gropp, Harald (Heidelberg)
  10. Harden, Eike-Christian, Dipl.-Wiss.-Hist. (GNT, Uni Hamburg)
  11. Hansen, Rahlf, Dipl.-Phys. (GNT, Uni Hamburg) - verhindert
  12. Herbst, Klaus-Dieter, Dr. (Jena)
  13. Hoffmann, Armin, Dr. (....)
  14. Hoffmann-Schlehmann, Hannelore (....)
  15. Norbert Junkes, Dr. (Bonn)
  16. Kampa, Irena, Dipl.-Phys. (GNT, Uni Hamburg, Kiel)
  17. Korte, Ansgar (Walter-Hohmann-Sternwarte Essen)
  18. Kost, Jürgen, Dipl.-Geol. (Tübingen, GNT, Uni Hamburg)
  19. Lange, Wolfgang, OStR (GNT, Uni Hamburg)
  20. Lemke, Dietrich, Prof. Dr. (MPIA, Heidelberg)
  21. Lühning, Felix, PD Dr. (Berlin)
  22. Maintz, Monika (Mannheim)
  23. Mewes, Ernst-Reinhold, Dr. (Schleswig)
  24. Michler, Edwin (Kirchheim am Ries)
  25. Michler, (Frau) (Kirchheim am Ries)
  26. Mirwald, Benjamin (München)
  27. Müller, Roland, Dipl.-Phys. (Tübingen)
  28. Münzel, Gisela, StR (Leipzig) - verhindert
  29. Nawa, Christine (MUT Tübingen)
  30. Neuhäuser, Dagmar L., M.A. (Jena)
  31. Neuhäuser, Ralph, Prof. Dr. (AIU, FSU Jena)
  32. Pausenberger, Rudolf, StR (Nürnberg)
  33. Patriarca, Giovanni (Nürnberg, Rom)
  34. Raap, Adriaan I., Dr .rer. nat. (Stuttgart)
  35. Reichert, Uwe, Dr. (Heidelberg, Spektrum-Verlag)
  36. Relke, Helena, Dr. (Essen)
  37. Rink, Christine, Pharmazeutin (GNT, Uni Hamburg) - verhindert
  38. Röding, Eckehard, Dr. (Berlin)
  39. Sauter, Michael J., PhD (CIDE México / GNT, Uni Hamburg)
  40. Scheithauer, Fridhild (Detmold)
  41. Schielicke, Reinhard E., Dr.-Ing. (Jena)
  42. Schielicke, (Frau) (Jena)
  43. Schimkat, Peter, Dr. (Kassel)
  44. Schmidt, Eckehard, Dr. (Nürnberg)
  45. Schulz-Lüpertz, Eberhard, Dr. (München)
  46. Steinle, Helmut, Dr. (MPE, Garching)
  47. Tauber, Heidi, M.A. (GNT, Uni Hamburg)
  48. Torge, Reimund, Dr. (Stuttgart) - verhindert
  49. Umland, Regina (Mannheim)
  50. Wagner, Jörg, Prof. Dr.-Ing. (Deutsches SOFIA Institut, Stuttgart)
  51. Wagner, (Frau), (Stuttgart)
  52. Wettlaufer, Wolfgang M., Dipl.-Biologe (Tübingen)
  53. Wolfschmidt, Gudrun, Prof. Dr. (GNT, Uni Hamburg)



Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik tuer-go - Homepage Wolfschmidt - Impressum
E-Mail: Gudrun Wolfschmidt
Sept. 24, 2012. Last update: 10. Oktober 2013