>UHH >Fakultäten >MIN-Fakultät >FB Physik >Hamburger Sternwarte
>GN (Kirschner, Biologie) >Homepage Wolfschmidt
>Geschichte der Naturwissenschaft und Technik - GNT (Wolfschmidt, Physik)
  Hilfe - Suche 


Orientierung, Navigation und Zeitbestimmung -
Wie der Himmel den Lebensraum des Menschen prägt

Gesellschaft für Archäoastronomie,

Hamburg, Sa bis Mi, 30.9. bis 3.10.2017,

organisiert von Gudrun Wolfschmidt in Zusammenarbeit mit
Michael Rappenglück, Burkard Steinrücken, Georg Zotti

Hamburger Hafen und Blick von der Elbphilharmonie
(Fotos: Gudrun Wolfschmidt)



Registration - Abstract, Programm and Booklet of Abstracts,
Links, HVV, Tourist, Hotel, Vortragsangebot, Teilnehmer / Participants


Scientific Organizing Committee (SOC):

  • Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt (Universität Hamburg)
  • Dr. Michael Rappenglück (Gilching)
  • Dr. Burkard Steinrücken (Recklinghausen)
  • Dr. Georg Zotti (Wien)

Local Organizing Committee (LOC):

  • Gudrun Wolfschmidt (Universität Hamburg)


Anmeldung / Registration

Deadline: 31. August 2017. Anmeldeformular (pdf)

Tagungsgebühr / Conference fee

50.- Euro für Mitglieder der Gesellschaft für Archäoastronomie, sonst 65.- Euro.


Abstract for Lecture, Poster

15. August 2017
Deadline für Einreichung der Vorträge / Kurzvorträge (40 Minuten/20 Minuten)
oder eines Posters (etwa eine halbe DIN A4-Seite,
mit mindestens drei Literaturangaben,
dazu eine kurze biographische Information mit Publikationen):
Abstract bitte an Gudrun Wolfschmidt und an Michael Rappenglück (hier).

Die Benachrichtigung über die fachliche Annahme oder Ablehnung durch den Vorstand
erhalten Sie bis spätestens zum 8. Sept. 2017.


Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Booklet of Abstracts mit Cover


Booklet of Abstracts

Programm

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Beiträge aus den Themenkreisen
Archäoastronomie und Ethnoastronomie,
aber auch Geschichte der Astronomie vorzutragen und zu diskutieren.

Thematik der Vorträge:

Die Vorträge, Kurzvorträge und Poster können sich entweder auf das Tagungsthema beziehen
oder auch einen anderen Fokus im Bereich der Kulturastronomie haben
(Archäoastronomie, Ethnoastronomie, Geschichte der Astronomie);
ferner kann die Methodik dieser Fachgebiete diskutiert werden,
insbesondere Bezüge der Kulturastronomie zu anderen Fachgebieten
(z.B. Archäologie, Anthropologie, Architektur, Kunst, Metrologie,
Philosophie, Religionswissenschaften, Soziologie, Vermessungskunde).



Hamburg, Geomatikum, Samstag, 30. September 2017 - Seminarraum 241



Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis



Hamburg, Sonntag, 1. Oktober 2017

Fahrt zur Hamburger Sternwarte in Bergedorf:
9-Uhr-Tageskarte (1 Person): 6,20 EUR Großbereich
9-Uhr-Tages-Gruppenkarte (5 Personen): 11,20 EUR Großbereich

Start: S-Bahn 21 - Bahnhof Dammtor 9:11 - 9:35 Bahnhof Bergedorf
Bus 135 (Ringlinie) - Bahnhof Bergedorf 9:42 - 9:50 Justus-Brinckmann-Straße


Hamburger Sternwarte

Gojenbergsweg 112, 21029 Hamburg-Bergedorf

HS-Plan

  • 10:00-12.30 Uhr Lectures - Vorträge

    2. Session - Hamburger Sternwarte
    Chair: Gudrun Wolfschmidt

    • 10:00-10:40 Uhr - Josef Vit (Oberbettingen, Vulkaneifel):
      Teleskop mit einem Obsidianspiegel. Ein Arbeitsbericht
    • 10:40-11.00 Uhr - Theodor Schmidt-Kaler (1930-2017),
      Ralf Koneckis-Bienas, Holger Filling,
      Max Schmidt-Kaler, gehalten von
      Ralf Koneckis-Bienas (Dortmund):
      Die Steintäfelchen von Jerf el Ahmar und Göbekli Tepe
      - Das letzte gemeinsame Projekt


    • 11.00-11:30 Uhr Kaffeepause / Coffee break


    • 11.30-12:10 Uhr - Jörg R. Bauer (Baienfurt):
      Sumerian Star / Sky Disc of Nineveh
    • 12:10-12.30 Uhr - Klaus Albrecht (Kassel):
      Die "Sternenkarte" von Tal-Qadi (Malta) und
      die Ausrichtung des Tempels von Tal-Qadi nach Osten


    • 12:30-14:00 Uhr - Mittagessen / Lunch -



  • 14:00-17:00 Uhr Lectures - Vorträge

    3. Session

    Chair: Andreas Fuls

    • 14:00-14:20 Uhr - Roland Gröber (Leverkusen):
      Die Konstruktionen von megalithischen Steinsetzungen
      am Beispiel des Höhenheiligtums
      am Pfitscher Sattel in der Texelgruppe
    • 14:20-14:40 Uhr - Hartmut Kaschub (Berlin):
      Gemeinsamkeiten/ Unterschiede der Fürstengräber Leubingen/ Helmsdorf
      (besonderes Augenmerk wird auf die Goldbeigaben gelegt)


    • 14:40-15:10 Uhr Kaffeepause / Coffee break



    • 15:10-17:00 Uhr
      Gudrun Wolfschmidt (Führungsvortrag):
      Die Hamburger Sternwarte in Bergedorf,
      ein kulturhistorisch bedeutsames Ensemble


    • Abendessen (Sternwarte Besucherzentrum?)


    • 20:00 Uhr Öffentlicher Abendvortrag -
      Michael Rappenglück (Gilching):
      Himmlische Reiseführer:
      Wie sich die alten Kulturen in Raum und Zeit orientierten
      (PDF)




Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis



Hamburg, Montag, 2. Oktober 2017


Geomatikum Hörsaal / Lecture Hall - Geom H5


  • 09:30-12:30 Uhr Lectures - Vorträge

    4. Session

    Chair: Michael A. Rappenglück

    • 09:30-09:50 Uhr - Irene Hager und Stefan Borovits (Wien, Österreich):
      Der Vorläufer einer Oktaëteris auf dem Kalenderstein bei Pulkau?
    • 09:50-10:10 Uhr - Harald Gropp (Heidelberg):
      Planeten oder Götter oder Sonnenflecken -
      Transits und andere Okkultationen in Ost und West
    • 10:10-10.30 Uhr - Erich Kutil (Bischofshofen, Österreich):
      Geopark "Erz der Alpen" und die Himmelsscheibe von Nebra
    • 10:30-11:00 Uhr - Wolfgang Lippek (Lage):
      Die Externsteine - ein astronomisches Monument


    • 11.00-11:30 Uhr Kaffeepause / Coffee break und Postersession


    • 11.30-12:10 Uhr - Jörg Bäcker (Bonn):
      Präzession, Weltenbaum und Weltzeitalter - zu "Hamlet's Mill"
    • 12:10-12.30 Uhr - Ralf Koneckis-Bienas (Dortmund):
      Ko(s)mische Tänze


    • 12:30-14:00 Uhr - Mittagessen / Lunch -


  • 14:00-17:15 Uhr Lectures - Vorträge

    5. Session

    Chair: Georg Zotti

    • 14:00-14:40 Uhr - Perry Lange (Hamburg, Kiel):
      Hinduistische Kosmologie und Astronomie -
      Das Nepal Temple Project: Archäologie eines Hindu-Tempels


    • 14:40-15:10 Uhr Kaffeepause / Coffee break


    • 15:10-15:30 Uhr - Burkard Steinrücken (Recklinghausen):
      Erdwerk von Altheim - astronomische und topografische Analyse seiner Einbettung
      in den Landschaftsraum und Diskussion der Mondwende-Interpretation
    • 15:30-16:10 Uhr - Hartmut Kaschub (Berlin):
      Messung der tiefen Mondwende 2017,
      verbunden mit der Sonnenhöhenmessung zur WSW 2016,
      auf der gleichen Anlage (Praktischer Teil)


    • 16:10-16:25 Uhr - Kurze Kaffeepause / Coffee break


    • 16:25-17:15 Uhr - Burkard Steinrücken (Recklinghausen):
      Die Gezeiten im Atlantik und in der Nordsee
      und ihre frühe Beschreibung bei antiken Autoren.
      Dazu ein Erlebnisbericht vom außergewöhnlichen Marée du Siècle
      am 21. März 2015 in St. Malo und am Mont Saint Michel

    • 17:15 Uhr - Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Archäoastronomie -
      Gäste sind herzlich willkommen.


  • 20 Uhr - Dinner
    (um Anmeldung wird gebeten zur Reservierung!)
    BLOCKBRÄU Hamburg
    Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 3, 20359 Hamburg (St. Pauli) - Brauhaus



Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis



Hamburg, Dienstag, 3. Oktober 2017

Geomatikum Hörsaal / Lecture Hall - Geom H5


  • 10:00-12:40 Uhr Lectures - Vorträge

    6. Session

    Chair: Burkard Steinrücken

    • 10.00-10.40 Uhr - Georg Zotti (Wien, Österreich):
      Das Astrolabium: das astronomische Rechengerät des Mittelalters
    • 10.40-11:00 Uhr - Christian Wiltsch (Wachtendonk):
      Das Ostfenster der Kirche - Justierschraube bei fehlorientiertem Kirchenschiff?
    • 11:00-11:30 Uhr - Gudrun Wolfschmidt (Hamburg):
      Sterne weisen den Weg - Geschichte der Navigation

    • 11:30-11:50 Uhr Kleine Kaffee-Pause

    • 11:50-12:50 Uhr Diskussionspanel zur Kulturastronomie, Archäoastronomie
    • bis 13.00 Uhr

      Möglichkeit zum Besuch des Museums für Völkerkunde.



Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis



rainbow1


Links


Museen und Sammlungen in Hamburg

Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis


rainbow1


HVV (Public Transportation / Öffentlicher Nahverkehr)

Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis



rainbow1


Hamburg Tourist

Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis


rainbow1


Hotels in Hamburg


Dammtorpalais (markiert als roter Punkt in Abbildung rechts),
5 Minuten vom Bahnhof Dammtor (Metrobus 4 bis Schlump oder
eine Station mit S-Bahn bis Sternschanze).

Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis


rainbow1


Vortrags-Anmeldungen (alphabetisch)

(am Ende Poster)
  1. Klaus Albrecht (Kassel):
    Die "Sternenkarte" von Tal-Qadi (Malta) und
    die Ausrichtung des Tempels von Tal-Qadi nach Osten

    (Abstract, 20 min)

  2. Jörg Bäcker (Bonn):
    Präzession, Weltenbaum und Weltzeitalter - zu "Hamlet's Mill"
    (Abstract, 40min)

  3. Jörg R. Bauer (Baienfurt):
    Sumerian Star / Sky Disc of Nineveh
    (Abstract, 40 min)

  4. Andreas Fuls (Berlin):
    Die Entzifferung der Mondserien und ihre Relevanz für die Datierung des Mayakalenders
    (Abstract, 20 min)

  5. Roland Gröber (Leverkusen):
    Die Konstruktionen von megalithischen Steinsetzungen am Beispiel des Höhenheiligtums
    am Pfitscher Sattel in der Texelgruppe

    (Abstract, 20min)

  6. Harald Gropp (Heidelberg):
    Planeten oder Götter oder Sonnenflecken --
    Transits und andere Okkultationen in Ost und West

    (Abstract, 20 min)

  7. Irene Hager und Stefan Borovits (Wien, Österreich):
    Der Vorläufer einer Oktaëteris auf dem Kalenderstein bei Pulkau?
    (Abstract, 20 min)

  8. Hartmut Kaschub (Berlin):
    Messung der tiefen Mondwende 2017,
    verbunden mit der Sonnenhöhenmessung zur WSW 2016,
    auf der gleichen Anlage (Praktischer Teil)

    (Abstract, 20 min)

  9. Hartmut Kaschub (Berlin):
    Gemeinsamkeiten/ Unterschiede der Fürstengräber Leubingen/ Helmsdorf
    (besonderes Augenmerk wird auf die Goldbeigaben gelegt)

    (Abstract, 20 min)

  10. Ralf Koneckis-Bienas (Dortmund):
    Ko(s)mische Tänze
    (Abstract, 40 min)

  11. Erich Kutil (Bischofshofen, Österreich):
    Geopark "Erz der Alpen" und die Himmelsscheibe von Nebra
    (Abstract, 20 min)

  12. Perry Lange (Hamburg, Kiel):
    Hinduistische Kosmologie und Astronomie -
    Das Nepal Temple Project: Archäologie eines Hindu-Tempels

    (Abstract, 40 min)

  13. Wolfgang Lippek (Lage):
    Die Externsteine - ein astronomisches Monument
    (Abstract, 20 min)

  14. Michael Rappenglück (Gilching):
    Himmlische Reiseführer:
    Wie sich die alten Kulturen in Raum und Zeit orientierten

    (Abstract, 40 min)

  15. Theodor Schmidt-Kaler (1930-2017),
    Ralf Koneckis-Bienas, Holger Filling,
    Max Schmidt-Kaler, gehalten von
    Ralf Koneckis-Bienas (Dortmund):
    Die Steintäfelchen von Jerf el Ahmar und Göbekli Tepe
    - Das letzte gemeinsame Projekt

    (Abstract, 20 min)

  16. Robert Schweitzer (Ober-Ramstadt):
    Über die Vorhersagbarkeit von Sonnenfinsternissen am Beispiel der Maya
    (Abstract, 40 min)

  17. Burkard Steinrücken (Recklinghausen):
    Erdwerk von Altheim -- astronomische und topografische Analyse seiner Einbettung
    in den Landschaftsraum und Diskussion der Mondwende-Interpretation

    (Abstract, 20 min)

  18. Burkard Steinrücken (Recklinghausen):
    Archäoastronomie und Popularastronomie --
    Kalenderastronomische Beobachtungspraxis früher und heute

    (Abstract, 20 min)

  19. Burkard Steinrücken (Recklinghausen):
    Die Gezeiten im Atlantik und in der Nordsee und ihre frühe Beschreibung bei antiken Autoren.
    Dazu ein Erlebnisbericht vom außergewöhnlichen Marée du Siècle
    am 21. März 2015 in St. Malo und am Mont Saint Michel

    (Abstract, 50 min)

  20. Josef Vit (Oberbettingen, Vulkaneifel):
    Teleskop mit einem Obsidianspiegel. Ein Arbeitsbericht
    (Abstract, 40 min)

  21. Christian Wiltsch (Wachtendonk):
    Das Ostfenster der Kirche - Justierschraube bei fehlorientiertem Kirchenschiff?
    (Abstract, 20 min)

  22. Gudrun Wolfschmidt (Hamburg):
    Sterne weisen den Weg - Geschichte der Navigation
    (Abstract, 40 min)

  23. Georg Zotti (Wien, Österreich):
    Das Astrolabium: das astronomische Rechengerät des Mittelalters
    (Abstract, 40 min)

  24. Georg Zotti (Wien, Österreich):
    Zeitlich veränderliche 3D-Landschaften in Stellarium
    (Abstract, 20 min)


  25. Rahlf Hansen und Christine Rink (Hamburg)
    Echnatons Monotheismus als Folge kosmischer Umschwünge?
    (Abstract, Poster)

  26. Christine Rink und Rahlf Hansen (Hamburg)
    Thales als Leuchtturm in der Achsenzeit
    (Abstract, Poster)
  27. Astrid Wokke (Bremen)
    Astronomie der nordischen Bronzezeit: Schmuck der Frauen --
    Gürtelscheiben und Halskragen astronomisch / geometrisch untersucht

    (Abstract, Poster)


Back to the table of contents / Zurück zum Inhaltsverzeichnis


rainbow1


List of Participants - Teilnehmerliste

* Hamburger Organisationsteam
  1. Albrecht, Klaus (Kassel)
  2. Bäcker, Jörg, Dr. (Bonn)
  3. Bauer, Jörg R. (Baienfurt)
  4. Bauer, Meike (Baienfurt)
  5. Bernardi, Dietmar (München)
  6. Bienas, Julia (Dortmund)
  7. Borovits, Stefan (Wien, Österreich)
  8. Brückner, Iris (Hamburg)
  9. * Choi, Yang-Hyun, Dipl.-Phys. (Korea / Hamburg)
  10. * Cortes-Dericks, Lourdes, Dr. (GNT Hamburg)
  11. Das Gupta, Tapan Kumar, Dr. (Hamburg)
  12. Emser, Meinrad (Erkrath)
  13. Filling, Holger - verhindert
  14. Fuls, Andreas, Dr. (Berlin), nur Sa/So
  15. * Gottschalk, Jürgen, Dipl.-Ing. (GNT Hamburg)
  16. Groeber, Roland (Leverkusen)
  17. Gropp, Harald, Dipl.-Math. (Heidelberg), So-Di
  18. Hager, Irene (Wien, Österreich)
  19. Hansen, Rahlf, Dipl.-Phys. (GNT, Universität Hamburg) - verhindert
  20. Kaschub, Hartmut (Berlin)
  21. Koneckis-Bienas, Ralf, M.A. (Dortmund)
  22. Kruse, Rainer (....)
  23. Kutil, Erich (Bischofshofen, Österreich)
  24. Lange, Perry, M.A., Dr.cand. (Kiel, GNT Universität Hamburg)
  25. * Lange, Wolfgang, OStR, Dr.cand. (GNT Universität Hamburg)
  26. Lippek, Wolfgang (Lage)
  27. Meissen, Sigrid (Bonn)
  28. Mische, Jürgen (Detmold)
  29. Piolot, Ralf, Dr. (Hagen)
  30. Rappenglück, Michael A., Dr. (Gilching)
  31. Rink, Christine, Pharmazeutin (Universität Hamburg) - verhindert
  32. Scheitauer, Fridhild (Köln) - verhindert
  33. Schmidt, Eckehard, Dr. (Nürnberg)
  34. Schmidt-Kaler, Max - verhindert
  35. Schweitzer, Robert (Ober-Ramstadt)
  36. Steinrücken, Burkard, Dr. (Recklinghausen)
  37. * Tauber, Heidi, M.A., Dr.cand. (GNT Universität Hamburg)
  38. * Vasikova, Viktoria (Berlin)
  39. Vit, Josef (Oberbettingen, Vulkaneifel)
  40. Vit, Mireille (Oberbettingen, Vulkaneifel)
  41. Wder, Helen, Dr. (Wettingen, Schweiz)
  42. Wiltsch, Christian, Dr. (Wachtendonk)
  43. Wokke, Astrid (Bremen)
  44. * Wolfschmidt, Gudrun, Prof. Dr. (Hamburger Sternwarte, GNT Universität Hamburg)
  45. Zotti, Georg, Dr. (Wien, Österreich)



Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik tuer-go - Homepage Wolfschmidt - Impressum
E-Mail: Gudrun Wolfschmidt
30. April 2017. Stand: 10. Oktober 2017